Endoskopische Urologie: Atlas und Lehrbuch

Springer-Verlag
Free sample

Erfolgreich endoskopisch Operieren mit Hofmann - Endoskopische Urologie!

Die zweite Auflage des erfolgreichen Praxisbuchs bietet alle nötigen Grundlagen und zeigt alle Facetten des endoskopischen Operierens in der Urologie:

  • chirurgische topographische Anatomie,
  • intraluminale und perkutane endoskopische Verfahren sowie deren gängige Modifikationen und Varianten,
  • operative Tricks und Kniffe,
  • Umgang mit und Behandlung von möglichen Komplikationen.

Endoskopie erfordert geschulte Augen: ein Atlasteil mit diagnostischen Bildern und zahlreiche Abbildungen in den therapeutischen Kapiteln helfen Ihnen dabei.

Viele interessante Filmsequenzen "live" aus dem OP auf der beiliegenden DVD lassen die Operationen lebendig werden.

Alle Kapitel wurden intensiv überarbeitet. Neu in der 2. Auflage:

  • Bipolare und ejakulationsprotektive Chirurgie bei TURP,
  • flexible Ureteroskopie und gleichzeitige ESWL,
  • Greenlight Laser

und vieles mehr!

Bleiben Sie auf hohem Niveau mit "Endoskopische Urologie" - jetzt neu in 2. Auflage!

Read more
Collapse
Loading...

Additional Information

Publisher
Springer-Verlag
Read more
Collapse
Published on
Dec 14, 2005
Read more
Collapse
Pages
256
Read more
Collapse
ISBN
9783540289234
Read more
Collapse
Read more
Collapse
Best For
Read more
Collapse
Language
German
Read more
Collapse
Genres
Medical / Clinical Medicine
Medical / Surgery / General
Medical / Urology
Read more
Collapse
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Collapse

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: Gut, Universität Wien, 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Schon lange befasst sich die Gesellschaft mit der Ausbildung ihrer Jugend, mit Schule, Erziehung und Weiterbildung, entsprechend dem jeweiligen Kulturkreis. Es wurden auch in historischen Zeiten immer wieder, zum Teil schultheoretische Überlegungen angestellt und Erkenntnisse gesammelt und niedergeschrieben, aber es gab bis etwa 1973 keine besonders ermutigenden Beiträge zur Klärung des Begriffes der Theorie der Schule, so dass W. Kramp zu dem Schluss kam, Theorie der Schule sei nur „Ausdruck unerfüllbarer Wunschvorstellungen und daher konsequenterweise aus dem Katalog pädagogischer Grundbegriffe zu streichen“ (Kramp, 1973, S. 76). Theorie der Schule erschöpfte sich zu dieser Zeit in Beschreibungen, Beobachtungen, Analysen und Erfahrungen. Seit Mitte der 70er Jahre gab und gibt es immer wieder Veröffentlichungen, die sich explizit als „Theorie der Schule“ bezeichnen und sich zum Teil auch kritisch mit der schultheoretischen Diskussion befassen. Daher meint auch Kemper 1983, dass es sinnvoll sei, einen Theorieanspruch weiter aufrecht zu erhalten und zur Diskussion zu stellen. 1980 kann man nach Apel als gewissen Abschluss schultheoretischer Diskussionen sehen, die etwa von 1800-1980 dauerten, was letztlich zur heutigen Erkenntnis einer Theorie der Schule führte, die aber auch weiterhin bereit ist für Neuerungen und sich auf gesellschaftliche Veränderungen einzustellen vermag (vgl Apel, 1995, S. 42).
©2019 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.