Reflexzonen an der Fuß-Sohle: Reflexzonen - Landkarten der Gesundheit

Ewald Kliegel
Free sample

Die Fußreflexzonen zeigen uns den Zustand des Gewebes in den betreffenden Organen und erlauben uns, sowohl körperlich als auch auf der psychisch Konflikte zu lösen. Über die Fußreflexonen können wir auch energetische Blockaden bereinigen und sogar Wirbelverschiebungen wieder "einzurenken". Noch einen Schritt weiter gehen die Maßnahmen, die uns erlauben, das menschliche Energiefeld, die "Aura" zu beeinflussen. Hierdurch werden die emotionalen und spirituellen Bereiche angesprochen.

Der Siegeszug der Fußreflexzonen begann bei uns mit der Entdeckung der Systematik durch den amerikanischen Arzt William Fitzgerald Ende des 19. Jahrhunderts. Eunice Ingham entwickelte das Konzept weiter. In Europa wurde diese Methode bekannt durch Hanne Marquardt, die seit den 50er Jahren unermüdlich den Umgang mit den Fußreflexzonen lehrt. Inzwischen wurde die Wirksamkeit der Fußreflexzonen in vielen wissenschaftlichen Studien dokumentiert.

Liebe Freunde der Reflexzonen,

vielen Dank für Ihr Interesse an den Darstellungen der reflex-balance Reflexzonen, die sich seit drei Jahrzehnten bewährt haben. reflex-balance zeigt Ihnen die Organe als Icons. In dieser Symbolsprache erhalten Sie eine Orientierung in allen Reflexzonensystemen auf einen Blick. Damit verfügen Sie über nützliche Behandlungshilfen und anschauliche Erklärungen für Ihre Anwendungen. Die beigefügten Befundblätter erlauben Ihren Ihre Erfahrungen direkt zu dokumentieren.

Viel Freude und Erfolg mit den Reflexzonen !

 

Read more

About the author

Ewald Kliegel *1957, Heilpraktiker mit Praxis in Stuttgart, arbeitet seit fast 40 Jahren am Patienten und ist seit 25 Jahren als Dozent an Heilpraktiker-Schulen tätig. Aus seiner Praxis heraus entwickelte er eine einheitliche Symbolsprache in den Reflexzonen, er erfand Massage-Griffel aus Edelsteinen und er beleuchtet die seelisch-geistigen Eigenschaften unserer Organe. Aus seinem Engagement entstanden zahlreiche Bücher, wie beispielsweise „Organwesen“, „Massage mit Edelsteingriffel“ und „Reflexzonen easy“. Seine Erfahrungen gibt Ewald Kliegel in internationalen Vorträgen und Seminaren weiter.

 

Read more
Loading...

Additional Information

Publisher
Ewald Kliegel
Read more
Published on
Jan 10, 2015
Read more
Pages
4
Read more
Read more
Best For
Read more
Language
German
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Dieses System wurde erstmals vom Orthopäden Sell in den 50-er Jahren als "Insertionszonen" beschrieben ist darauffolgend von der Medizin weitgehend in Vergessenheit geraten. Der klare Aufbau und die überzeugenden Erfolge sprechen aber für sich und so haben Massagen und andere Maßnahmen in diesem System in den letzten Jahren zunehmend Freunde gefunden. Über dieses System lassen sich umfassend auf Problemstellungen der Halswirbelsäule, der Nervenwurzeln sowie deren Ausstrahlungs- und Einflussgebiete einwirken.

Aufgrund der dichten vegetativ-sympathischen Vernetzung an der Halswirbelsäule finden häufig Fernwirkungen in den Organismus statt, die oft unerklärliche Verbesserungen von Symptomen und Befindlichkeitsstörungen zur Folge haben. Diese Wirkungen und die Fülle der Einsatzmöglichkeiten machen dieses somatotopische System zu einer Perle in der Behandlung von allen Problemen, die mit der Halswirbelsäule in Verbindung stehen. 

Liebe Freunde der Reflexzonen,

vielen Dank für Ihr Interesse an den Darstellungen der reflex-balance Reflexzonen, die sich seit drei Jahrzehnten bewährt haben. reflex-balance zeigt Ihnen die Organe als Icons. In dieser Symbolsprache erhalten Sie eine Orientierung in allen Reflexzonensystemen auf einen Blick. Damit verfügen Sie über nützliche Behandlungshilfen und anschauliche Erklärungen für Ihre Anwendungen. Die beigefügten Befundblätter erlauben Ihren Ihre Erfahrungen direkt zu dokumentieren.

Viel Freude und Erfolg mit den Reflexzonen !

Die Rückenreflexzonen zeigen an, wie weit Organsysteme über ihre Leistungsgrenzen hinaus belastet sind und geben uns Warnsignale meist in Form von Aufquellungen oder Einziehungen. Beide Zustände können über die Zonen am Rücken durch Massagen und naturheilkundliche Maßnahmen beeinflusst werden. Die Basis dieser Reflexzonen sind die segmentalen Zuordnungen der Dermatome, die 1893 erstmals von Head beschrieben wurden und seither eine kontinuierliche Weiterentwicklung erfuhren.

Die Zustimmungspunkte gehören zum Punktesystem der traditionellen chinesischen Medizin und liegen neben der Wirbelsäule auf dem sog. Blasenmeridian. Da sie sich in der Höhe der betreffenden Organe befinden, meinte bereits Bachmann, dass segmentale Erklärungen angenommen werden können. Dieser Umstand und die Tatsache, dass diese Punkte bei Organstörungen druckschmerzhaft reagieren zeichnet die Zustimmungspunkte als somatotopisches Zuordnungssystem aus. 

Liebe Freunde der Reflexzonen,

vielen Dank für Ihr Interesse an den Darstellungen der reflex-balance Reflexzonen, die sich seit drei Jahrzehnten bewährt haben. reflex-balance zeigt Ihnen die Organe als Icons. In dieser Symbolsprache erhalten Sie eine Orientierung in allen Reflexzonensystemen auf einen Blick. Damit verfügen Sie über nützliche Behandlungshilfen und anschauliche Erklärungen für Ihre Anwendungen. Die beigefügten Befundblätter erlauben Ihren Ihre Erfahrungen direkt zu dokumentieren.

Viel Freude und Erfolg mit den Reflexzonen !

Dermatome waren mit die ersten großen Errungenschaften der modernen Neurologie. Damit konnte Head 1893 den segmentalen Aufbau unseres peripheren Nervensystems und die Verbindungen zur Haut erklären. Im Laufe der Zeit bekamen die Erklärungsmodelle über das vegetative Nervensystem immer weitergehendere Bedeutungen. Im Zuge dessen wurden dann auch die Wirkungsweisen der Neuraltherapie und der Bindegewebsmassage erklärbar, die beide häufig in den Dermatomen angewandt werden. 

Die Dermatome können, so segmental präsise sie scheinen, nicht genau einer Etage der Wirbelsäule zugeordnet werden. Zum Einen vereinigen sich die spinale Nervenfasern zwischen den Wirbeln zu einer Nervenwurzel und zum Andern kommt es durch den vegetativen Grenzstrang zu segmentübergreifenden Nervenschaltungen in die Haut. Jedes Hautareal entspricht daher mindestens zwei Dermatomen, wodurch eine Störung einer bestimmten Nervenwurzel nur schwer nachweisbar ist. Genauso variieren auch die Dermatomgrenzen für die verschiedenen vegetativen Hautfunktionen oder Sinnesqualitäten.  

 

Liebe Freunde der Reflexzonen,

vielen Dank für Ihr Interesse an den Darstellungen der reflex-balance Reflexzonen, die sich seit drei Jahrzehnten bewährt haben. reflex-balance zeigt Ihnen die Organe als Icons. In dieser Symbolsprache erhalten Sie eine Orientierung in allen Reflexzonensystemen auf einen Blick. Damit verfügen Sie über nützliche Behandlungshilfen und anschauliche Erklärungen für Ihre Anwendungen. Die beigefügten Befundblätter erlauben Ihren Ihre Erfahrungen direkt zu dokumentieren.

Viel Freude und Erfolg mit den Reflexzonen !

La peau sur les côtés extérieurs des organes sensoriels sur la tête ont des qualités somatotopiques spéciales. Les oreilles peuvent être le plus connu de ces systèmes, mais le pont du nez peuvent être utilisés aussi bien pour des traitements. Ces points de la réflexologie peuvent être traités avec des aiguilles d'acupuncture et avec des bâtons des pierres pour les troubles fonctionnels et les conditions douloureuses des organes associés. En outre, ces zones de la réflexologie ont aussi un sens en esthétiques car ils montrent qu'un organe est momentanément soumis à un stress. Boutons, peau impure ou des troubles de la peau récurrents peuvent être considérés comme des signes d'une telle surcharge. Un des auteurs, qui ont rendu des recherches en cours dans ce somatotope généralement inconnu est sans doute le médecin et dentiste allemand Dr. Gleditsch.


Chers amis de la réflexologie,

je vous remercie de votre intérêt pour les cartes de « réflexe-balance » qui ont prouvé leur efficacité depuis presque trois décennies. Grâce aux icônes des organes qui représentent un langue symbolique, vous pouvez trouver les zones de la réflexologie d'un coup d'œil dans toutes les systèmes. « Les cartes de la santé » vous fournissent des aides utiles pour vos traitements et vos applications. En outre, dans les feuilles d’observation d'accompagnement vous pouvez documenter directement vos expériences.

Joie et de succès avec la réflexologie!

Ewald Kliegel

 

©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.