Klimt

September 200693 Minuten
Drama

Der Maler Gustav Klimt liegt im Sterben. Sein Freund und Schüler Egon Schiele zeichnet den erkrankten Klimt, der von seinem bewegten Leben erzählt, welches sich um seine Bilder und Skandale um seine Person drehte.Die Erzählung erfolgt nicht in einer sehr korrekten Biografie, sondern vielmehr in Visionen und Traumerzählungen, mit denen der “Freigeist” Klimts dargestellt werden soll. So wird in dem Film “Klimt” auch das Wien als Kultur- und Kunststadt reflektiert. Das, nicht selten von Skandalen umgebenene, Leben des Malers wird hier portraitiert. Seine offene Beziehung mit Emilie Flöge wird in dem Film genauso thematisiert, wie die zahlreichen Affären des Künstlers und das exzessive Leben des Malers. Des weiteren spielt die freundschaftliche Beziehung zu seinem Malschüler Egon Schiele, wie auch sein Verhältnis zu der Wiener Secession eine wichtige Rolle.
Weitere Informationen
Minimieren
Wird geladen...

Zusätzliche Informationen

Bewertung auf Rotten Tomatoes®
Audiosprache
Deutsch (Stereo)
Leihdauer
Beginne innerhalb von 30 Tagen mit der Wiedergabe. Ab dem Zeitpunkt gilt die Leihdauer von 48 Stunden.
Verkäufer
Google Commerce Ltd.
Infos zur Wiedergabe
Die Wiedergabe ist auf folgenden Geräten möglich.
Zugelassen für die Familienmediathek
Zulässig, falls mit ausgewählten Zahlungsmethoden gekauft. Leihfilme sind nicht zulässig. Weitere Informationen
Laufzeit
93 Minuten
Altersfreigabe
FSK-12
©2019 GoogleNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungEntwicklerInterpretenImpressum|Standort: DeutschlandSprache: DeutschAlle Preise inkl. MwSt.
Beim Kauf dieses Artikels handelt es sich um eine Transaktion mit Google Payments. Du stimmst den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzhinweisen von Google Payments zu.