Google Play

Nutzungsregeln für Google Play Filme & Serien

Wie bereits in den Google Play-Nutzungsbedingungen beschrieben, unterliegt Ihre Nutzung von Google Play Filme & Serien den folgenden Regeln. Diese können sich im Laufe der Zeit ändern, wenn wir unseren Dienst durch neue Funktionen, Geräte und Inhalte ergänzen. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Google Play-Hilfe.

Leih- und Kaufvideos

Google Play beinhaltet sogenannte Videodienste. Inhalte, die über die Videodienste gekauft werden können, werden als Videoinhalte bezeichnet. Einzelne Inhalte, die von Dritten bei Google Play Filme & Serien zur Verfügung gestellt werden, können erworben (Kaufvideos) oder geliehen werden (Leihvideos).

In manchen Fällen erhalten Sie über ein anderes Google-Produkt, wie z. B. YouTube, Zugriff auf Ihre Leih- und Kaufvideos. Ihre Nutzung von Leih- und Kaufvideos bei Google Play unterliegt den Nutzungsregeln für Google Play Filme & Serien. Diese gelten zusätzlich zu den Nutzungsregeln für die anderen Google-Produkte, über die Sie auf Ihre Leih- und Kaufvideos zugreifen. Sie können Videos (1) online abspielen, wenn Sie über eine Internetverbindung verfügen und in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, oder (2) offline abspielen, wenn ein autorisiertes Gerät entsprechend der Definition in den Google Play-Nutzungsbedingungen verfügbar ist. Sie müssen online sein, um Videoinhalte herunterzuladen.

Leihvideos: Wenn Sie Inhalte ausleihen, können Sie sich diese innerhalb des Zeitraums, der bei der Bezahlung auf der Transaktionsseite angegeben ist, beliebig oft ansehen. Dieser Zeitraum wird Wiedergabezeitraum genannt und auch in Ihrer Bestätigungs-E-Mail aufgeführt. Für jedes Leihvideo kann ein unterschiedlicher Wiedergabezeitraum gelten. Der Wiedergabezeitraum wird Ihnen vor der Bestellung angezeigt. Durch das Pausieren, Stoppen oder Zurückspulen eines Leihvideos wird der Wiedergabezeitraum für dieses Leihvideo nicht verlängert. Jedes Leihvideo darf gleichzeitig nur auf einem Gerät angesehen werden, entweder online oder über ein autorisiertes Offlinegerät.

Kaufvideos: Wenn Sie einen Inhalt erwerben, wird dieser in einem digitalen Videospeicher aufbewahrt. Alle Kaufvideos stehen so lange für die unbegrenzte Wiedergabe zur Verfügung, wie Google über die Rechte zur Bereitstellung dieser Videos an Sie verfügt (Nutzungszeitraum). Für jedes Kaufvideo kann ein unterschiedlicher Nutzungszeitraum gelten. Durch Pausieren, Stoppen oder Zurückspulen eines Kaufvideos wird der Nutzungszeitraum nicht verlängert. Für die Wiedergabe von Kaufvideos gilt, dass Sie (1) nur einen Stream pro Kaufvideo gleichzeitig abspielen dürfen, (2) bis zu drei Kaufvideos gleichzeitig als Stream abspielen dürfen, (3) bis zu fünf Geräte für die Offlinewiedergabe von Kaufvideos gleichzeitig autorisieren dürfen – zur Autorisierung weiterer Geräte muss zuvor eines dieser fünf Geräte deaktiviert werden –, (4) dasselbe Gerät höchstens dreimal innerhalb von zwölf Monaten autorisieren und diese Autorisierung höchstens zweimal innerhalb von zwölf Monaten wieder aufheben dürfen, (5) alle 90 Tage maximal zwei Geräte für die Offlinewiedergabe deaktivieren dürfen und (6) nicht mehr als drei Google-Konten auf demselben Gerät autorisieren dürfen.