Areeka - Augmented Reality für die Bildung

Translate the description into English (United States) using Google Translate?Translate the description back to German (Germany)

Eine einzigartige Applikation, die Schulbücher zum Leben erweckt.

Als Archimedes ein Bad nahm und dabei die Auftriebskraft entdeckte, sprang er aus der Wanne und rief: „Areeka!“

Um Augmented Reality nutzen zu können benötigt man ein mobiles Endgerät (Smartphone, Tablet), eine Software (Areeka App) sowie ein Printmedium (Areeka Themenheft - siehe Screenshot zum Ausdrucken!).

Öffnet man die Areeka-App startet automatisch die Kamerafunktion. Anschließend „scannt“ man mit dem mobilen Endgerät eine Grafik aus dem Themenheft und et voilà: das Themenheft wird zum Leben erweckt. Innerhalb kürzester Zeit erkennt die App die Grafik und spielt die dazugehörige 2D- bzw. 3D-Animation ab. Das hilft Schülerinnen und Schülern beim Erlernen von neuem Lernstoff. Zuvor gelesenes kann dank der Animatonen besser verarbeitet und anschließend leichter abgerufen werden.

Bevor das Themenheft „Licht & Wasser“ verfasst wurde, wollten wir uns selbst von der Augmented Reality-Technologie überzeugen. In ganz Wien und Umgebung haben insgesamt über 130 Schülerinnen und Schüler an drei unserer Pilot-Projekte teilgenommen. Ziel war es, herauszufinden, ob der Mehrwert der Technologie gegeben ist. Dazu haben wir verschiedene Klassen in zwei Gruppen geteilt. Die Versuchsgruppe hat wie gewöhnlich aus dem Schulbuch gelernt. Die Kontrollgruppe hat mit Augmeted Reality-Animationen gearbeitet. Das Ergebnis: mehr als 50% der Schülerinnen und Schüler können die visuellen Lerninhalte viel schneller und viel besser aufnehmen. Nicht nur das, auch der auditive und der haptische Lerntyp werden gezielt angesprochen. Das hat den Schülerinnen und Schülern dabei geholfen die komplexen Sachverhalte besser zu verstehen.
A unique application that textbooks come to life.

When Archimedes took a bath and thereby discovered the buoyancy force, he jumped out of the tub and shouted "Areeka"

To use augmented reality, you need a mobile device (smartphone, tablet), a software (Areeka app) and a print medium (Areeka special issue - see screenshot to print!).

Opening the Areeka app automatically starts the camera function. Then "scans" it with the mobile terminal a graphic from the special issue and voila: the special issue will come to life. Within a short time the app detect your graphics and plays the corresponding 2D or 3D animation. This helps students in the learning of new learning material. Previously read can be thanks to the animations better processed and then accessed easily.

Before the special issue "Light & Water" was written, we wanted to convince reality technology of Augmented ourselves. In all of Vienna and the surrounding area has over 130 students have participated in three of our pilot projects. The aim was to find out if the value of the technology is given. We have shared several classes into two groups. The experimental group has, as usual, learned from the textbook. The control group has worked with Augmeted Reality animations. The result: More than 50% of the students can record the visual learning content much faster and much better. Not only that, but the auditory and tactile learners are targeted. This has the students helped to better understand the complex issues involved.
Read more
5.0
13 total
5
4
3
2
1
Loading...

What's New

Behebung einiger Bugs:
-der Offline Modus wurde verbessert
-Feedback der Community eingeflossen
Read more

Additional Information

Updated
April 16, 2018
Size
32M
Installs
500+
Current Version
2.2.1
Requires Android
4.4 and up
Content Rating
Everyone
Permissions
Offered By
Amlogy GmbH
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.