work for us mobile learning

Translate the description into English (United States) using Google Translate?Translate the description back to German (Germany)

„work for us“ goes microtraining! Die Micro-Methode® des Institute of Microtraining® beschreibt die Art der betrieblichen Weiterbildung, die einerseits aus didaktischer Sicht nachhaltig funktioniert und die andererseits so wenig Zeit- und Finanz-Ressourcen wie möglich beansprucht. Das nachhaltige Einprägen von Wissen steht im Vordergrund. Lernen in kleinen Einheiten, völlig zeit- und ortsunabhängig, nach Belieben auf Smartphones und Tablets, oder am PC: schnell, zielgerichtet und dem individuellen Lernfortschritt angepasst. So macht Lernen Spaß und dadurch verbessern sich Effektivität und Leistung.

Nichts ist so beständig wie der Wandel – heute wachsen Menschen mit digitalen Medien auf und sind von einem hohen Grad an Interaktivität und Qualitätsbewusstsein bei der Ausbildung geprägt. Und das setzt natürlich eine zeitgemäße Form der Weiterbildung voraus. Speziell in der Hotellerie müssen neue Mitarbeiter schnell und kostengünstig eingeschult werden. Die betrieblichen Lernprozesse müssen den Erwartungen der kommenden Generation von „Digital Natives“ entsprechen. Das Wissen um diese Entwicklung veranlasste die Unternehmer/innen des Qualifizierungsverbundes „work for us“ zur Implementierung der Lern App. In Kombination mit traditionellen Lernformen und Präsenzschulungen wird so der Wettbewerbsvorteil durch besonders gut ausgebildete Fachkräfte weiter ausgebaut.
„work for us“ ist ein in Österreich einzigartiger Verbund aus 25 touristischen Vorzeigebetrieben im Raum Zell am See und Gastein mit dem gemeinsamen Ziel, Mitarbeiter/innen zu finden und zu binden. Für das besondere Engagement in der Personalentwicklung wurden die Touristiker 2016 mit dem „Hospitality HR Award“ ausgezeichnet. Ein Grundpfeiler des Erfolges dieser Gruppe ist das hochkarätige Schulungsprogramm für die über 800 Beschäftigten. Zusätzlich bieten die Unternehmen eine BonusCARD, mit der bei regionalen Partnern und Dienstleistern vergünstigt eingekauft werden kann. Mit der Aktion „eat around“ soll das Kennenlernen und das Netzwerken der Mitarbeiter/innen untereinander gefördert werden. Der Verbund engagiert sich besonders im Fachkräftenachwuchs. Bei „Lehrlingstagen“ in ausgewählten Hotelbetrieben werden ganze Schulklassen eingeladen, in den Abteilungen Küche, Service, Rezeption und SPA mitzuarbeiten. Beim gemeinsamen Abendessen, zu dem Eltern und Familie eingeladen sind, präsentieren die Nachwuchskräfte stolz ihr Können. Tourismus hautnah und mit viel Spaß erleben. DAS ergibt Sinn.
Der Anspruch, immer am Puls der Zeit zu sein und sich ständig weiter zu entwickeln zeichnet die Unternehmer/innen von „work for us“ aus.
Wissen schnell und nachhaltig zu vermitteln, on- und off Boarding Prozesse zu optimieren und Basiswissen gemeinsam in verschiedensten Betrieben zu vermitteln war die Herausforderung. Mit dem Institute of Microtraining als Partner wurde die richtige Wahl getroffen. Eine maßgeschneiderte Lösung, kostengünstig und mit allen technischen Feinheiten ist das Ergebnis.
Lerninhalte werden schnell und kontinuierlich wiederholt und neues Wissen immer wieder abgerufen. Das wirkt der natürlich eintretenden Vergessenskurve effektiv entgegen. Das System bietet zudem die Möglichkeit, den Wissensstand einzelner Abteilungen oder Personen abzurufen und zu überprüfen. So können Wissenslücken zielgerichtet geschlossen werden. Mit dieser zeitgemäßen Weiterbildungsmöglichkeit sind langweilige Handbücher (die nie jemand liest…) endlich passé. Tourismus ist Zukunft – dieser Aussage wird „work for us“ mit der Implementierung des mobilen Lernens mehr als gerecht.
"Work for us" goes micro workout! The Micro-Method® of the Institute of Microtraining® describes the type of vocational training that works lasting one hand from a didactic point of view and claimed the other hand, so little time and financial resources as possible. The sustainable memorizing knowledge is paramount. Learning in small units, completely anytime, anywhere, at will on phones and tablets, or PC: fast, targeted and adapted to the individual learning progress. So learning is fun, which could improve efficiency and performance.

Nothing is as constant as change - today people grow up with digital media and are characterized by a high degree of interactivity and quality awareness in training. And of course, this assumes a contemporary form of continuing education. Especially in the hotel industry new employees need to be trained quickly and inexpensively. The company learning processes must meet the expectations of the next generation of "digital natives". The knowledge of this development prompted the entrepreneurs / inside the qualification network "work for us" to implement the learning app. In combination with traditional forms of learning and classroom training of competitive advantage as will be further expanded by particularly well-trained professionals.
"Work for us" is a unique in Austria composite of 25 tourist flagship factories in the Zell am See and Gastein with the common goal to find staff / inside and tie. For the special commitment to staff development, the tourism industry were awarded the "Hospitality HR Award" 2016th A cornerstone of the success of this group is the top-class training program for over 800 employees. In addition, the companies offer a Bonus Card can be purchased at the discounted by regional partners and service providers. With the "eat around" to get to know and the networks are each supported inside of the employees /. The composite is particularly involved in the generation of skilled workers. In "apprentice days" in selected hotel establishments whole school classes are invited to participate in the departments kitchen, service, reception and spa. At dinner, are invited to the parents and family that junior staff proudly display their skills. close tourism and experience with lots of fun. That makes sense.
The claim to be always up to date and constantly evolving records the entrepreneurs / inside of "work for us" out.
to transfer knowledge quickly and effectively, on and off to optimize boarding processes and to impart basic knowledge together in a variety of businesses was the challenge. With the Institute of Micro Training as a partner the right choice was made. A customized solution, inexpensive and with all the technical intricacies of the result.
Learning contents are repeated rapidly and continuously and new knowledge retrieved over again. This affects the naturally occurring forgetting curve counter effectively. The system also provides the ability to retrieve the knowledge of individual departments or individuals and review. Thus knowledge gaps can be targeted manner. With this timely training opportunities boring manuals (which nobody ever reads ...) finally passé. Tourism is the future - this statement is "work for us" with the implementation of mobile learning 'needs.
Read more
5.0
2 total
5
4
3
2
1
Loading...

Additional Information

Updated
June 2, 2017
Size
24M
Installs
50+
Current Version
1.0.2
Requires Android
4.1 and up
Content Rating
Everyone
Permissions
Offered By
M-Pulso GmbH
Developer
M-Pulso GmbH Maria-Theresien-Straße 16 6020 Innsbruck Austria
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.