MHK Antikensammlung

Die Dauerausstellung der Antikensammlung im Kasseler Schloss Wilhelmshöhe (Museumslandschaft Hessen Kassel - MHK) wurde im Juni 2018 um einen sammlungsgeschichtlichen Teil erweitert, der sich insbesondere den Erwerbungen des Landgrafen Friedrich II. widmet.

Seine Ankäufe in Rom 1777, die Eröffnung des Museum Fridericianum 1779 und die gleichzeitig beginnende wissenschaftliche Erforschung in der „Altertümergesellschaft“ zeichnen die Kasseler Sammlung aus und begründen ihren europäischen Rang. Die Ausstellung inszeniert die Antikenbegeisterung der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts und präsentiert aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse.

Mithilfe der App "MHK Antikensammlung" werden im neu gestalteten Rom-Saal durch „Augmented Reality“ zusätzliche Skulpturen für die Museumsbesucher sichtbar. Sie erscheinen auf dem Bildschirm zwischen den übrigen Exponaten und Vitrinen und sind somit ein virtueller Teil des neuen Ausstellungsbereichs.

Auch zu den real vorhandenen Exponaten bietet die App "MHK Antikensammlung" zusätzliche Informationen. Insgesamt werden den Besuchern in der virtuellen Erweiterung der Ausstellung 60 Vergleichsabbildungen sowie 20 Video- und Audiodateien angeboten. Diese App kann nur in den Räumen der Antikensammlung im Kasseler Schloss Wilhelmshöhe benutzt werden.
Weitere Informationen
Minimieren
Wird geladen...

Neue Funktionen

Wir haben die App für Sie optimiert.
Weitere Informationen
Minimieren

Zusätzliche Informationen

Aktualisiert
19. Juli 2019
Größe
Variiert je nach Gerät
Installationen
50+
Aktuelle Version
1.0.1
Erforderliche Android-Version
4.4 oder höher
Altersfreigabe
Berechtigungen
Angeboten von
Die Etagen GmbH
Entwickler
Die Etagen GmbH Natruper Str. 14 49076 Osnabrück
©2019 GoogleNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungEntwicklerInterpretenImpressum|Standort: Vereinigte StaatenSprache: Deutsch
Beim Kauf dieses Artikels handelt es sich um eine Transaktion mit Google Payments. Du stimmst den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzhinweisen von Google Payments zu.