Storyban đŸ„łđŸŽ‰ BĂŒcher und Geschichten schreiben 📖

Offers in-app purchases
Translate the description into English (United States) using Google Translate?Translate the description back to German (Germany)

Storyban ist eine Plattform fĂŒr digitale BĂŒcher, Geschichten und Gedichte - werde selbst zum Autor und veröffentliche Deine Werke oder genieße als Leser die Texte von anderen.

Schreiben.
Sobald du eine gute Idee hast, kannst du einen Entwurf anlegen. Dieser ist vorerst nur fĂŒr Dich sichtbar, damit du in aller Ruhe an Deinem Werk arbeiten kannst, bis zu zufrieden bist. Inhaltlich bist du komplett frei - egal ob du gerne Fanfictions, Krimis, Action oder Fantasy, Romantik oder Poesie schreibst, auf Storyban bist du damit richtig.

Veröffentlichen.
Sobald du Deinen Text fertiggestellt hast, kannst du ihn veröffentlichten und ihn somit einem breitem Publikum zur VerfĂŒgung stellen. Deine Abonnenten werden ĂŒber die Publikation umgehend informiert.

Lesen.
Nun kann Deine Geschichte von jedem auf Storyban gelesen werden. Außerdem erhĂ€ltst du jetzt von anderen Autoren RĂŒckmeldungen in Form von Likes, Favoriten und Kommentaren.

Ein Soziales Netzwerk, bei dem der Name Programm ist.
Auf Storyban wurden bewusst viele Möglichkeiten zum Austausch zwischen den Nutzern eingebaut. Du kannst anderen Mitgliedern eine persönliche Nachricht schreiben, einen Gruppenchat bilden oder Dich öffentlich im Forum unterhalten.

Das was du brauchst. Ohne das, was du nicht brauchst.
Um kreativ zu sein, braucht man nicht viel. Und manche Dinge braucht man gar nicht. Zum Beispiel nervige Werbung, die den Lesefluss unterbricht und Dich vergessen lÀsst, wo du eigentlich gerade mit Deinen Gedanken warst. Aus diesem Grund ist Storyban zu 100% werbefrei und beschrÀnkt sich auf das Wesentliche ohne viel Schnickschnack.

FĂŒr jeden das Richtige.
Auf Storyban werden alle Texte in drei Schubladen sortiert: Einzelgeschichten, Multigeschichten und Gedichte. Einzelgeschichten werden von genau einem Autor geschrieben und können nur durch diesen bearbeitet oder fortgesetzt werden. Multigeschichten werden dagegen von mehreren Autoren geschrieben und sind somit ein Gemeinschaftswerk. Gedichte sind in der Regel deutlich kĂŒrzer als gewöhnliche Geschichten und werden darum besonders behandelt.

Gemeinsam mehr als eine Community.
Im Internet ist ein rauer Umgangston leider oftmals eher die Regel als die Ausnahme. Dieser Entwicklung stellt sich Storyban bewusst entgegen, indem ein respektvoller Umgang miteinander aktiv gefördert wird. Diskriminierung oder Beleidigungen werden umgehend im Keim erstickt und die jeweiligen Nutzer dauerhaft gesperrt, falls sie keine Einsicht zeigen oder sich nicht bessern.

GerĂ€teĂŒbergreifende Synchronisierung.
FĂŒr PCs/Mac, Laptops und grĂ¶ĂŸere Tablets gibt es auf https://storyban.de eine Web-Version von Storyban. FĂŒr Handys gibt es diese App. Aber ganz egal welches GerĂ€t du verwendest: Deine Daten sind immer auf dem neuesten Stand, da sie stets zwischen all Deinen GerĂ€ten synchronisiert werden.

Privat und unabhÀngig entwickelt.
Storyban wurde vollstĂ€ndig privat in der Freizeit entwickelt. Dies fĂŒhrt dazu, dass die Ent­wicklungs­kosten relativ niedrig sind und es keinerlei AbhĂ€ngigkeiten von Geldgebern oder Investoren gibt. Mitglieder können freiwillig spenden, um laufende Kosten zu decken und somit den Betrieb der Plattform aufrecht­erhalten.

Der Grundgedanke hinter Storyban ist, eine freie Alternative zu bestehenden Netzwerken wie Wattpad, Sweet oder FanFiktion zu erschaffen. Dabei soll es sich allerdings durch die oben genannten Punkte, das minimalistische Design und den Verzicht auf Ablenkungen klar unterscheiden.

In wenigen SĂ€tzen zusammengefasst, kannst du also kostenlose BĂŒcher lesen oder selbst Geschichten schreiben und veröffentlichen. NatĂŒrlich kannst du auch nur Texte schreiben (oder FanFiktion bzw. Fanfictions) und diese dann als dauerhaften Entwurf unveröffentlicht lassen.

Und los geht’s.
Das waren die wichtigsten Infos in Kurzform. Worauf wartest du noch?
Storyban is a platform for digital books, stories and poems - become an author yourself and publish your works or enjoy the texts of others as a reader.

Write.
Once you have a good idea, you can create a blueprint. For the time being, this is only visible to you, so that you can work on your work in peace until you are satisfied. In terms of content, you are completely free - whether you like to write fanfictions, crime novels, action or fantasy, romance or poetry, you are at the right place on Storyban.

Publish.
As soon as you have finished your text, you can publish it and thus make it available to a wide audience. Your subscribers will be informed immediately about the publication.

Read.
Now your story can be read by anyone on Storyban. In addition, you will now receive feedback from other authors in the form of likes, favorites and comments.

A social network where the name says it all.
Many options for exchange between users were deliberately built into Storyban. You can write a personal message to other members, form a group chat or talk publicly in the forum.

What you need. Without what you don't need.
You don't need a lot to be creative. And some things are not needed at all. For example, annoying advertising that interrupts the flow of reading and makes you forget where you actually were with your thoughts. For this reason, Storyban is 100% ad-free and is limited to the essentials without a lot of frills.

The right thing for everyone.
On Storyban, all texts are sorted into three drawers: single stories, multi-stories and poems. Individual stories are written by exactly one author and can only be edited or continued by him. Multi-stories, on the other hand, are written by several authors and are therefore a joint effort. Poems are usually much shorter than ordinary stories and are therefore treated in a special way.

Together more than a community.
On the Internet, a rough tone is unfortunately often more the rule than the exception. Storyban consciously counteracts this development by actively promoting respectful interaction with one another. Discrimination or insults are nipped in the bud immediately and the respective users are permanently blocked if they do not show insight or do not improve.

Cross-device synchronization.
For PCs / Macs, laptops and larger tablets, there is a web version of Storyban at https://storyban.de. This app is available for cell phones. But no matter which device you use: Your data is always up to date, as it is always synchronized between all your devices.

Developed privately and independently.
Storyban was developed entirely privately in leisure time. This means that the development costs are relatively low and there are no dependencies on donors or investors. Members can donate voluntarily to cover running costs and thus maintain the operation of the platform.

The basic idea behind Storyban is to create a free alternative to existing networks such as Wattpad, Sweet or FanFiktion. However, it should be clearly distinguished by the points mentioned above, the minimalist design and the lack of distractions.

Summarized in a few sentences, you can read free books or write and publish stories yourself. Of course, you can also just write texts (or fanfiction or fanfiction) and then leave them unpublished as a permanent draft.

And let's go.
That was the most important information in brief. What are you waiting for?
Read more
Collapse
4.6
88 total
5
4
3
2
1
Loading


What's New

Dieses Update behebt einige Fehler und fĂŒgt Funktionen hinzu, welche zuvor gefehlt haben.
Genauere Details dazu findest du in den News.
Read more
Collapse

Additional Information

Updated
July 22, 2021
Size
61M
Installs
1,000+
Current Version
3.0.7
Requires Android
6.0 and up
Content Rating
Interactive Elements
Users Interact, In-App Purchases
In-app Products
$4.99 per item
Permissions
Offered By
Felix Mittermeier
Developer
Felix Mittermeier Johann Baptist Lethner Straße 1A 85465 Langenpreising
©2021 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.