3,4
465 Rezensionen
50.000+
Downloads
Altersfreigabe
USK ab 0 Jahren
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot

Über diese App

Die Sperr-App ist ein Service der SERVODATA GmbH als der Betreiber des Sperr-Notruf 116 116 und ermöglicht über das Medium Smartphone Debit Karten, Kreditkarten und elektronische Zugänge automatisiert zu sperren deren Herausgeber am Sperr-Notruf teilnehmen und das jeweilige Institut Zugang durch diese Applikation gewährt.

Funktionsumfang:

Direktes Sperren:
Möglichkeit direkt die Daten einer girocard an die jeweilige Sperrinstanz zu übertragen und die Sperre einzuleiten. Für die Sperre von Kreditkarten, Online- / Telebanking oder sonstige Medien wird ein Anruf an den Sperr-Notruf 116 116 aufgebaut.

Sichern im Datensafe:
Alle sperrbaren Medien können hochverschlüsselt im Datensafe hinterlegt werden. Bei der Speicherung wird automatisch über die Bankleitzahl geprüft, ob die girocard direkt über den Datendienst gesperrt werden kann. Auch die IBAN, welche zukünftig als Bankkennung innerhalb der Eurozone von entscheidender Bedeutung ist, kann im Datensafe festgehalten werden.

Sperren aus dem Datensafe:
Die Daten aus dem Datensafe können im Falle einer Sperrung herangezogen werden, um entweder automatisiert die Sperrung einer girocard zu veranlassen oder über den aus dem Inland kostenfreien Sperr-Notruf 116 116. Der Datensafe verfügt über ein hochsicheres Verschlüsselungssystem.

Prüfung durch das Protokoll:
Alle Sperr-Aktionen mit der App können jederzeit in einer Protokolldatei überprüft werden.
Aktualisiert am
08.11.2023

Datensicherheit

Was die Sicherheit angeht, solltest du nachvollziehen, wie Entwickler deine Daten erheben und weitergeben. Die Datenschutz- und Sicherheitspraktiken können je nach Verwendung, Region und Alter des Nutzers variieren. Diese Informationen wurden vom Entwickler zur Verfügung gestellt und können jederzeit von ihm geändert werden.
Diese App kann die folgenden Datentypen an Dritte weitergeben
Personenbezogene Daten und Finanzdaten
Diese App kann die folgenden Datentypen erheben
Personenbezogene Daten und Finanzdaten
Daten werden bei der Übertragung verschlüsselt
Du kannst das Löschen der Daten beantragen

Bewertungen und Rezensionen

3,4
449 Rezensionen
neti
19. Januar 2024
Gute Idee, aber warum ist das Entsperren des Datensafes nicht mit dem Fingerabdruck-Sensor möglich? Weiterhin wären ein paar Erläuterungen hilfreich, z.B. was die Kartenfolgenummer ist und wo man diese findet. Schließlich ist es verwirrend, dass ich meine Visa Card unter Kreditkarten erfassen musste, obwohl es sich um eine Debit Card handelt. Fazit: Viel Luft nach oben im Handling. Ob sich die App im Notfall bewährt, werde ich hoffentlich nie testen müssen.
2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
War das hilfreich für dich?
Ma Nu
25. Juni 2023
Zwei Sterne, weil die Idee grundsätzlich gut ist. Aber ich merke mir sicher nicht noch ein Passwort, das ich hoffentlich erst in zehn Jahren mal brauchen werde. Ich frage mich auch, warum ich nicht einfach ein Bild der Karten machen kann, aus dem dann die Daten automatisch ermittelt werden. Und warum brauche ich bei einer Kreditkarte die BLZ und den Namen der Bank? Die Nummer ist eindeutig. App wieder gelöscht. Ich arbeite weiterhin mit Bildern und einem Ordner in meiner Galerie.Das ist besser.
7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
War das hilfreich für dich?
Ein Google-Nutzer
9. Oktober 2019
Hat funktioniert, alle Kartendaten waren mit Zeitaufwand eingegeben. Als ich jetzt Kartendaten aktualisieren wollte, konnte ich die App nicht mehr öffnen. Neuinstallation. Speicherbereinigung, Neustart alles ohne Erfolg. Kann sein, dass sie schon seit dem lezten Update nicht mehr funktioniert, vielleicht nicht mehr kompatibel mit älterem Andoid (5.1 auf Huawei Y6).??
35 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
War das hilfreich für dich?

Neuigkeiten

Wir haben die App so angepasst, dass sie mit den neuesten Geräten kompatibel ist.