BedrockConnect

Enthält WerbungIn-App-Käufe
4,2
1590 Rezensionen
100.000+
Downloads
Altersfreigabe
Jedes Alter
Screenshot
Screenshot
Screenshot

Über diese App

Die BedrockConnect-App ist eine revolutionäre Multiplayer-Verbindungslösung für das beliebte Videospiel Minecraft Bedrock Edition. 😎 Mit dieser App können Spieler nahtlos auf Servern von Drittanbietern auf verschiedenen Plattformen wie PlayStation und Xbox 🎮🌍 zusammenspielen.

Insbesondere für Konsolenspieler bietet die BedrockConnect-App eine großartige Möglichkeit, mit der Serverpacks-Methode kostenlose benutzerdefinierte Texturpakete/Ressourcenpakete auf unterstützten Servern zu verwenden. 🎨✨

Erleben Sie Minecraft auf Konsolen wie nie zuvor mit der BedrockConnect-App! Unsere neueste Version steigert Ihr Spielerlebnis mit erweiterten Funktionen und einer verbesserten Benutzeroberfläche. Nutzen Sie benutzerdefinierte Texture Packs/Ressourcen Packs auf unterstützten Servern und entdecken Sie zahlreiche neue Funktionen, die Ihr Spiel personalisieren und optimieren. 🚀✨

Wichtiger Hinweis: Stellen Sie sicher, dass sich die Konsole und das Mobiltelefon im selben WLAN-Netzwerk befinden. Vermeiden Sie VPNs und Werbeblocker, um eine optimale Funktionalität sicherzustellen. WLAN-Booster oder -Repeater können sich auch auf die App-Leistung auswirken. 🔧🔒


Schritte zur Verwendung auf PlayStation und Xbox:
1️⃣ Öffnen Sie die App und bestätigen Sie die erforderlichen Informationen.
2️⃣ Wischen Sie zur Liste „Benutzerdefiniert“ und tippen Sie auf das „+“-Symbol.
3️⃣ Geben Sie die IP-Adresse und den Port des gewünschten Bedrock-Servers ein. Stellen Sie sicher, dass der Server mit der Bedrock Edition kompatibel ist!
4️⃣ Wählen Sie den Server aus und starten Sie ihn mit „Anzeigen starten & anzeigen“.
5️⃣ Der Server erscheint in der Minecraft-Freundesliste zum Beitritt.
6️⃣ Stellen Sie über die Konsole eine Verbindung zum Server her. Erledigt!

Verwenden von Texture Packs / Resource Packs:
1️⃣ Gehen Sie zu „Texturen“ und importieren Sie ein kompatibles Paket.
2️⃣ Aktivieren Sie das ausgewählte Ressourcenpaket.
3️⃣ Starten Sie einen unterstützten Server (siehe https://serverlist.bedrockhub.io oder suchen Sie nach Servern mit dem Tag „TP-Support“).
4️⃣ Öffnen Sie Minecraft und gehen Sie zu „Einstellungen“ -> „Speicher“ -> „Gespeicherte Daten“.
5️⃣ Vorhandene „Serverpacks“ löschen und ggf. Minecraft neu starten, besonders empfohlen für Xbox.
6️⃣ Starten Sie den Server über BedrockConnect und verbinden Sie ihn.

Merkmale:
- Eine erweiterte Serverliste für einen klaren Überblick. 📋🌐
- „Partnerliste“ zeigt unsere aktuellen Partner.
- „Featured Server“ mit besonderen Empfehlungen. 🌟🔥
- Verwendung benutzerdefinierter Texture Packs / Resource Packs einschließlich Subpacks. 🎨✨
- Automatische Updates für Serverpakete. 🔄🚀
- Modernes und intuitives Design. 🎉🖥️
- BedrockConnect-Tags informieren über die Möglichkeiten einzelner Server, z. B. „TP-Support“. https://wiki.bedrockconnect.app/quickstart/bedrockconnect-tags ⛑️
- Einzigartige Methoden für Realms und Einzelspieler. Weitere Infos hier: https://wiki.bedrockconnect.app/quickstart/the-custom-resource-pack-method/on-realm-or-single-player-ps-and-xbox ⚔️
- Mehrsprachigkeit, um Spieler weltweit zu erreichen. 🌐
- ... Und vieles mehr! Entdecken Sie alle Funktionen hier: https://wiki.bedrockconnect.app/quickstart/additional-features-of-the-app

Tipps zur Vermeidung von Problemen:
- Gleiche Wi-Fi-Netzwerkverbindung für alle Geräte, d. h. Konsole und Smartphone. 📶
- Verzichten Sie auf VPNs und Werbeblocker. 🚫🌐
- Vorsicht bei WLAN-Boostern oder -Repeatern. ⚠️📶
- Überprüfen Sie die Firewall- und Router-Einstellungen. 🔒
- Werbung für die Nutzung der kostenlosen App-Version zulassen. 📺💰

Hinweis zum Ressourcenpaket: Die App unterstützt ausschließlich Ressourcenpakete/Texturpakete. Andere Modifikationen wie Shader, Mod-Packs, Add-ons, Clients oder Skin-Packs werden nicht unterstützt. Es werden ausschließlich die Ordner „Front“, „Textures“, „Sounds“ und „Particles“ aus dem Texture Pack verwendet.

Erfahren Sie mehr:
Um alle Funktionen, Fehlerbehebungen oder detaillierte Erklärungen zu entdecken, besuchen Sie unser Wiki unter https://wiki.bedrockconnect.app.

Besuchen Sie unseren Discord-Server unter https://discord.bedrockhub.io für weitere Unterstützung und Informationen. https://serverlist.bedrockhub.io – Dort finden Sie auch eine Liste der Server, die wir mit Serverpaketen unterstützen.


Haftungsausschluss:
BedrockConnect ist eine Drittanbieteranwendung und steht in keiner Verbindung zu Mojang AB oder Minecraft. BedrockConnect ist keine Erweiterung von Minecraft oder Mojang AB und steht in keiner Verbindung zu diesen. Es handelt sich um eine von der Community entwickelte Drittanbieterlösung, die plattformübergreifende Verbindungen in der Bedrock Edition ermöglichen soll.
Aktualisiert am
09.07.2024

Datensicherheit

Was die Sicherheit angeht, solltest du als Erstes verstehen, wie Entwickler deine Daten erheben und weitergeben. Die Datenschutz- und Sicherheitspraktiken können je nach deiner Verwendung, deiner Region und deinem Alter variieren. Diese Informationen wurden vom Entwickler zur Verfügung gestellt und können jederzeit von ihm geändert werden.
Keine Daten werden mit Drittunternehmen oder -organisationen geteilt
Daten werden bei der Übertragung verschlüsselt
Daten können nicht gelöscht werden

Bewertungen und Rezensionen

4,2
1480 Rezensionen
tim kossler
17. Juni 2024
Es ist schade das man mittlerweile 2 mal Werbung gucken muss früher hatte 1mal gucken gereicht um 2 Accounts zu verbinden bitte wieder ändern. Vorallen da es nicht immer beim erstenmal klappt auf nen Server zu joinen (teilweise sitze ich 6min dran nur weil ich 2 accs gleichzeitig on haben will früher konnte man mit einmal Werbung gucken mehrere gleichzeitig connecten :/) aber an sich ist die app nice vom Design. Nur das mit den connecten bitte fixen
War das hilfreich für dich?
GKM Interactive UG (haftungsbeschränkt)
22. Juni 2024
Hey Tim! Das klingt nach unsere Meinung nach nicht in Ordnung. Bitte joine unseren Discord Server, um das Problem genauer zu untersuchen. discord.bedrockhub.io
Jonas Bartsch