Missouri native Allen Eskens' "stunning small-town mystery" (New York Times Book Review) is "a coming-of-age book to rival some of the best, such as Ordinary Grace." (Library Journal, starred review)
A LIBRARY JOURNAL Mystery Pick of the Month

In a small Southern town where loyalty to family and to "your people" carries the weight of a sacred oath, defying those unspoken rules can be a deadly proposition.
After fifteen years of growing up in the Ozark hills with his widowed mother, high-school freshman Boady Sanden is beyond ready to move on. He dreams of glass towers and cityscapes, driven by his desire to be anywhere other than Jessup, Missouri. The new kid at St. Ignatius High School, if he isn't being pushed around, he is being completely ignored. Even his beloved woods, his playground as a child and his sanctuary as he grew older, seem to be closing in on him, suffocating him.
Then Thomas Elgin moves in across the road, and Boady's life begins to twist and turn. Coming to know the Elgins -- a black family settling into a community where notions of "us" and "them" carry the weight of history -- forces Boady to rethink his understanding of the world he's taken for granted. Secrets hidden in plain sight begin to unfold: the mother who wraps herself in the loss of her husband, the neighbor who carries the wounds of a mysterious past that he holds close, the quiet boss who is fighting his own hidden battle.
But the biggest secret of all is the disappearance of Lida Poe, the African-American woman who keeps the books at the local plastics factory. Word has it that Ms. Poe left town, along with a hundred thousand dollars of company money. Although Boady has never met the missing woman, he discovers that the threads of her life are woven into the deepest fabric of his world.
As the mystery of her fate plays out, Boady begins to see the stark lines of race and class that both bind and divide this small town -- and he will be forced to choose sides.
Die Suche nach der Identität eines Mannes namens James Putnam.

Wer war James Putnam? Die Beantwortung dieser Frage ist für Detective Alexander Rupert die letzte Hoffnung, sein verkorkstes Leben wieder in den Griff zu bekommen. Doch dieser verwirrende Fall von Identitätsdiebstahl explodiert regelrecht, als Alexander auf die Spur von Drago Basta stößt. Basta ist ein im Balkankrieg ausgebildeter Attentäter und seit Jahren auf der Suche nach »James Putnam«. Und plötzlich ist Alexander in ein Blutbad verwickelt, das er selbst ausgelöst hat ...

William Kent Krueger: »Eine spannende, clevere, herzzerreißende Geschichte, die in die dunkelsten Winkel der menschlichen Psyche führt. Nach jeder unerwarteten Wendung denkst du, dass die Dinge nicht noch schlimmer werden können. Und dann passiert es doch.«
Deadly Pleasures: »Einer der talentiertesten Autoren moderner Spannungsliteratur.«
New York Times Book Review: »Eskens elegante, aber kühle Prosa, ist wie Frost im Blut.«
Michael Sears: »Ein weiterer großartiger, dunkler und gedankenvoller Pageturner von Allen Eskens mit einem tragischen Protagonisten, der einem das Herz bricht.«
Hank Phillippi Ryan: »Der talentierte Allen Eskens erfüllt die hohen Erwartungen nach seinem preisgekrönten Debüt ... Tödliche Überraschungen auf jeder Seite und ein düsterer Unterton.«
Judith D. Collins: »Der preisgekrönte Autor hat mit seinen hervorragenden Romanen bewiesen, dass er mit den großen Jungs mitspielen kann. Er könnte der neue Dean Koontz werden. Literarisches Flair, das ein breites Publikum anspricht.«
Fresh Fiction: »Wow, was für ein Roman! Ein spannender Thriller, der auf eine Art endet, die ich nicht erwartet habe.«
Die brillante Fortsetzung des Bestsellers DAS LEBEN, DAS WIR BEGRABEN: Joe Talbert untersucht den Mord an dem Vater, den er nie gekannt hat. Der junge Journalist Joe Talbert Jr. stößt auf eine Geschichte, in der es um den Mord an einem Joseph Talbert in einer kleinen Stadt im Süden von Minnesota geht. Könnte dieser Mann sein Vater gewesen sein? Doch keiner der Einwohner hat viel über den Toten zu sagen - abgesehen davon, dass er ein Mistkerl war und sein Tod längst überfällig. Die Suche wird für Joe zu einer Reise durch ein gefährliches Labyrinth aus Täuschungen und Lügen. Und nun ist er selbst in Todesgefahr ...

Phillip Margolin: »Egal ob Sie Krimis mit überraschenden Pointen und tollen Wendungen mögen oder eher literarische Romane mit großen Gefühlen: Dieser hervorragende Roman von Allen Eskens wird Sie begeistern.«

B&N Reads: »Joe lernt genauso viel über sich selbst wie über den Mann, der vielleicht sein Vater ist, bevor es zum überraschenden und cleveren Ende kommt.«

Publishers Weekly: »Eskens lässt den Leser bis zur letzten Seite rätseln in dieser finsteren und gefühlvollen Geschichte über die Suche eines Mannes, der zu sich selbst findet.« Mystery People: »Der Roman lebt durch seine Figuren, ist überlegt konstruiert und behutsam aufgebaut bis zu seinem unvergesslichen und völlig unerwarteten Ende.«

Fred Chappell: »Allen Eskens schildert eine verschlungene und fesselnde Suche mit überraschenden Wendungen. Sehr spannend.«

New York Times Book Review: »Eskens elegante, aber kühle Prosa, ist wie Frost im Blut.«

Judith D. Collins: »Der preisgekrönte Autor hat mit seinen hervorragenden Romanen bewiesen, dass er mit den großen Jungs mitspielen kann. Er könnte der neue Dean Koontz werden. Literarisches Flair, das ein breites Publikum anspricht.«

FESTA MUST READ: Große Erzähler ohne Tabus. Muss man gelesen haben.

Allen Eskens ist der Bestseller-Autor von The Life We Bury und weiteren Thrillern. »Ich bin in Jefferson City, Missouri, aufgewachsen. An der University of Minnesota habe ich einen Abschluss in Journalismus gemacht, danach Jura studiert und mich schließlich in Mankato, Minnesota, niedergelassen und dort ein Anwaltsbüro eröffnet. Mit den Jahren habe ich mich in kreativem Schreiben weitergebildet. Ich lebe nach wie vor auf dem Land bei Mankato, gemeinsam mit meiner Frau Joely, meiner Tochter Mikayla und vielen Haustieren.«
Missouri native Allen Eskens' "stunning small-town mystery" (New York Times Book Review) is "a coming-of-age book to rival some of the best, such as Ordinary Grace." (Library Journal, starred review)
A LIBRARY JOURNAL Mystery Pick of the Month

In a small Southern town where loyalty to family and to "your people" carries the weight of a sacred oath, defying those unspoken rules can be a deadly proposition.
After fifteen years of growing up in the Ozark hills with his widowed mother, high-school freshman Boady Sanden is beyond ready to move on. He dreams of glass towers and cityscapes, driven by his desire to be anywhere other than Jessup, Missouri. The new kid at St. Ignatius High School, if he isn't being pushed around, he is being completely ignored. Even his beloved woods, his playground as a child and his sanctuary as he grew older, seem to be closing in on him, suffocating him.
Then Thomas Elgin moves in across the road, and Boady's life begins to twist and turn. Coming to know the Elgins -- a black family settling into a community where notions of "us" and "them" carry the weight of history -- forces Boady to rethink his understanding of the world he's taken for granted. Secrets hidden in plain sight begin to unfold: the mother who wraps herself in the loss of her husband, the neighbor who carries the wounds of a mysterious past that he holds close, the quiet boss who is fighting his own hidden battle.
But the biggest secret of all is the disappearance of Lida Poe, the African-American woman who keeps the books at the local plastics factory. Word has it that Ms. Poe left town, along with a hundred thousand dollars of company money. Although Boady has never met the missing woman, he discovers that the threads of her life are woven into the deepest fabric of his world.
As the mystery of her fate plays out, Boady begins to see the stark lines of race and class that both bind and divide this small town -- and he will be forced to choose sides.
©2019 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.