Translate the description into English (United States) using Google Translate?Translate the description back to German (Germany)

Compliance hat sich in allen Unternehmen und Organisationen als Mittel der Selbstregulierung durchgesetzt und bewährt. Compliance als die dokumentierte, andauernde Befolgung und Einhaltung von Regularien, Gesetzen, Richtlinien und vertraglichen Verpflichtungen ist jedoch ein sehr komplexes Thema, das auch Fragestellungen der Unternehmensführung (Governance) und des Risikomanagements einbezieht. Was Compliance in diesem umfassenden Verständnis ist und wie sie umgesetzt und gemanagt werden kann, wird in diesem Kurs mit dem Fokus auf IT-Prozesse praxisnah vermittelt. Die Darstellung des Compliance-Managements orientiert sich dabei an anerkannten Standards wie dem IDW PS 980.

Der Kurs ist in drei thematische Blöcke unterteilt:

Themenblock I ist das Einführungskapitel. Hier erwerben Sie die begrifflichen und fachlichen Grundlagen, um anschließend tiefer in die wichtigsten Themen der Compliance und des Compliance-Managements einzusteigen.
Themenblock II mit den Kapiteln 2 bis 6 thematisiert ausführlich die gegebenen Voraussetzungen für jedes Compliance-Management in Form von Gesetzen, Standards, Richtlinien, Verträgen und anderen Dokumenten, die als Referenz bzw. "Input" von der Compliance zwingend zu beachten und umzusetzen sind. Dazu gehören unter vielen anderen das KonTraG, das Bundesdatenschutzgesetz, das Vertrauensdienstegesetz, der Sarbanes-Oxley Act, der Deutsche Corporate Governance Kodex, der BSI-Grundschutz, der ISO 27001-Standard und Regelungen zur Vertrags- und Lizenzgestaltung. In Kapitel 6 wird speziell auf Compliance-Aspekte bei der Nutzung sozialer Medien eingegangen.
Themenblock III mit den Kapiteln 7 bis 9 widmet sich dann ganz der praktischen Umsetzung von Compliance bzw. Risikomanagement in der Organisation. Es geht um den Aufbau und den Betrieb eines Compliance-Management-Systems, um die dafür existierenden Standards, insbesondere den IDW PS 980, um Risikomanagement sowie um die Dokumentation und die Überprüfung von Compliance durch Audits. In diesem Teil wird an vielen Beispielen erläutert, welche Fragen sich in der Ausgestaltung von Compliance stellen und wie belastbare Lösungen in der Praxis aussehen können. Zum Abschluss geben wir in Kapitel 9 Hinweise für die Unterstützung von Compliance-Management durch Softwareprodukte.
Die Aufgaben am Ende jedes Kapitels geben Ihnen die Möglichkeit, Ihren Studienerfolg und Ihren Wissensstand selbst zu überprüfen. Sie sind auch eine gute Übungsform, wenn Sie später an einer Zertifikatsprüfung zu diesem Kurs teilnehmen wollen.
Compliance has prevailed and in all businesses and organizations as a means of self-proved. Compliance as documented, but ongoing compliance and regulatory compliance, laws, policies and contractual obligations is a very complex issue that also issues of corporate management (governance) and risk management involves. What's compliance in this comprehensive understanding and how it can be implemented and managed, is mediated practice in this course with a focus on IT processes. The presentation of compliance management is geared to recognized standards such as the IDW PS 980th

The course is divided into three thematic blocks:

Session I is the introductory chapter. Here you can purchase the conceptual and technical bases to then delve deeper into key issues of compliance and compliance management.
Session II Chapters 2 to 6 discussed in detail the conditions given for each compliance management in the form of laws, standards, regulations, contracts and other documents that must be observed as a reference or "input" from the compliance and implementation. These include, among many others, the KonTraG, the German Federal Data Protection Act, the Trust Services Act, the Sarbanes-Oxley Act, the German Corporate Governance Code, the BSI basic protection, the ISO 27001 standard and regulations for contract and license design. Chapter 6 is specifically addressed compliance issues in the use of social media.
Session III Chapters 7 to 9 dedicated then all the practical implementation of compliance and risk management in the organization. It involves the construction and operation of a compliance management system to ensure existing standards, in particular the IDW PS 980, to risk management as well as the documentation and review of compliance through audits. This part is illustrated by numerous examples, what questions to ask in the design of compliance and how durable solutions can look like in practice. Finally, we give in Chapter 9 Notes to support compliance management by software products.
The tasks at the end of each chapter give you the opportunity to review your academic success and your level of knowledge itself. They are also a good form of exercise if you want to participate later on a certification exam for this course.
Read more
Collapse
Loading...

Additional Information

Updated
December 15, 2017
Size
17M
Installs
50+
Current Version
1.0.0
Requires Android
4.1 and up
Content Rating
Everyone
Permissions
Offered By
FernUniversität in Hagen - CeW
©2019 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.