Translate the description into English (United States) using Google Translate?Translate the description back to German (Germany)

XML (Extensible Markup Language) ist eine Metasprache, die durch das World Wide Web Consortium (W3C) standardisiert wurde. Sie dient der strukturierten Beschreibung von Informationen in Dokumenten und ermöglicht es, Daten und ihre Repräsentation zu trennen. Diese erweiterbare und flexible Sprache hat sich zum Datenaustauschformat für unterschiedlichste Anwendungen entwickelt, und zwar unabhängig von Plattform und Hersteller. Der Kurs vermittelt Ihnen ein solides Verständnis für die Sprache XML und ihre Anwendungsbereiche und qualifiziert Sie, dieses Wissen in unterschiedlichen XML-Kontexten anzuwenden.

Der Kurs führt praxisnah und anwendungsorientiert in die Arbeit mit XML ein. Er vermittelt ein solides Grundlagenwissen und gibt einen Überblick über weiterführende Themen. Ein Softwarepaket mit XML-Tools, das zum Lieferumfang der CD-ROM gehört, unterstützt im Kursverlauf die praktische Erprobung von Konzepten und Techniken.

Kapitel 1 gibt eine Einführung in XML und erläutert den Aufbau dieser Sprache. Außerdem wird die im Kurs eingesetzte Entwicklungsplattform Eclipse vorgestellt.
In Kapitel 2 wird gezeigt, wie die Struktur von XML-Dokumenten durch die Document Type Definition (DTD) beschrieben werden kann. Außerdem erfahren Sie, wie Elemente und Attribute in XML-Dokumenten definiert werden.
In Kapitel 3 stellen wir Ihnen das Konzept von Namensräumen vor und erläutern, welche Vorteile durch deren Verwendung entstehen. Anhand von Beispielen wird gezeigt, wie Namensräume im Kontext von XML verwendet werden.
Kapitel 4 stellt mit XML-Schema eine zweite, ungleich mächtigere Möglichkeit zur Beschreibung von XML-Dokumenten vor. Sie erfahren, wie mithilfe von Datentypen sehr genaue Vorgaben für XML-Dokumente erstellt werden können.
Kapitel 5 beschreibt die Standards XPath 2.0, XLink und XPointer, die für heutige XML-basierte Anwendungen unabdingbar sind. Sie erlauben mächtige Navigationsmöglichkeiten innerhalb der Baumstruktur von XML-Dokumenten.
Kapitel 6 befasst sich mit der Transformation von XML-Dokumenten in nahezu beliebige Dokumentenformate durch XSL und XSLT 2.0. Es werden grundlegende Aspekte der Trennung von Inhalt und Layout betrachtet und mit dem Webserver Apache Cocoon wird eine kleine Webseite veröffentlicht.
Kapitel 7 stellt mit SAX und DOM die beiden gebräuchlichsten Techniken der XML-Verarbeitung vor. Es werden Vor- und Nachteile beider Ansätze besprochen und es wird jeweils ein kleines Beispiel in der Programmiersprache Java implementiert.
Kapitel 8 behandelt mit RPC, XML-RPC und SOAP aktuelle XML-basierte Anwendungen und Techniken zum Datenaustausch. Außerdem werden Webservices sowie XHTML vorgestellt.
In Kapitel 9 werden Links zu den im Kurs verwendeten Webressourcen, Werkzeugen und Namensräumen noch einmal zusammengefasst.
XML (Extensible Markup Language) is a meta-language, which was standardized by the World Wide Web Consortium (W3C). It serves the structured description of information in documents and makes it possible to separate data from its representation. This extensible and flexible language has become the data exchange format for different applications, regardless of platform or manufacturer. The course provides a solid understanding of the language XML and its applications and qualifies you to apply this knowledge in different XML contexts.

The course takes a practical and application-oriented in working with XML. It provides a solid basis of knowledge and gives an overview of advanced topics. A software package with XML tools, which is included with the CD-ROM, the price development supports the practical testing of concepts and techniques.

Chapter 1 provides an introduction to XML and explains the structure of this language. In addition, the development platform used in the course Eclipse is presented.
Chapter 2 shows how the structure of XML documents through the Document Type Definition (DTD) can be described. You'll also learn how elements and attributes are defined in XML documents.
In Chapter 3 we present the concept of namespaces and explain the benefits arising out of their use. Examples are used to show how namespaces are used in the context of XML.
Chapter 4 introduces XML schema before a second, equal to more powerful way of describing XML documents. Learn how you can create by using data types very precise specifications for XML documents.
Chapter 5 describes the standard XPath 2.0, XLink and XPointer, which are indispensable for today's XML-based applications. They allow powerful navigation options within the tree structure of XML documents.
Chapter 6 deals with the transformation of XML documents in almost any document formats through XSL and XSLT 2.0. There are fundamental aspects of the separation of content and layout and viewed with the Web server Apache Cocoon a small site is published.
Chapter 7 provides with SAX and DOM before the two most common techniques of XML processing. There are advantages and disadvantages of both approaches discussed and a small example in the Java language is implemented in each case.
Chapter 8 deals with RPC, XML-RPC and SOAP current XML-based applications and technologies for data exchange. In addition, Web and XHTML are presented.
In Chapter 9 links are combined to web resources, tools and namespaces used in your course again.
Read more
Loading...

Additional Information

Updated
December 21, 2016
Size
54M
Installs
50+
Current Version
1.0.0
Requires Android
4.0 and up
Content Rating
Everyone
Permissions
Offered By
FernUniversität in Hagen - CeW
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.