Vorstellungsgespräch

Translate the description into English (United States) using Google Translate?Translate the description back to German (Germany)

Es geht um die Antworten, im Vorstellungsgespräch, und die erhalten Sie hier. Denn es gibt gute, sehr gute und exzellente Antworten und eben alle anderen.

Wenn Sie eine Einladung zum Vorstellungsgespräch haben, dann sind Sie unter den ersten Drei - vermasseln Sie es nicht! Lassen Sie nicht zu, dass Sie in die Defensive geraten, weil Sie bei einer Frage ins Stammeln, Grübeln, oder schlimmer, ins Schwafeln abgleiten.

Insbesondere Führungskräfte finden hier zu den wesentlichen Fragen jeweils 3-5 Antworten, die, richtig eingesetzt, Ihre Kompetenz unterstreichen.

Dabei gibt es nur eine einzige Frage im Vorstellungsgespräch: „Passen Sie ins Team und lösen das Problem für das ich Sie einstelle?“ Alle anderen Fragen, wie:
Fahren Sie lieber Karussell oder Achterbahn? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren? Was sagt Ihr letzter Chef was Ihnen fehlt? Was war Ihr größter Misserfolg? dienen nur dazu Informationen zur Verfestigung des ersten Eindrucks zu bekommen.

So ist es auch Ihre Aufgabe, das Vorstellungsgespräch zu moderieren - nicht umgekehrt. Dieses Umdenken ist wichtig!

Ein Vorstellungsgespräch ist ein Spiel, bei dem Sie zwei Leuten gegenübersitzen. Und in über 80% der Fälle ist keiner von diesen beiden für ein solches Interview ausgebildet - und einer von beiden macht das zum ersten Mal und ist nervöser als Sie.

Also, beherrschen Sie die Spielregeln und sind vorbereitet.

Es ist Fleiß, seien Sie also präpariert und arbeiten Sie mit den Antworten oder formulieren Sie Ihre eigene Antwort, sobald Sie den Sinn oder Hintergrund der Frage verstanden haben. Vermeiden Sie es, von einer Frage unvorbereitet überrascht zu werden. Sicherlich werden Ihnen Fragen begegnen, die Sie hier nicht gelesen haben. Aber Sie sind jetzt in der Lage, da Sie die Mechanik und Methodik verstanden haben, Ihre Top -Antwort zu geben.

Übrigens, auch mal mit einer Gegenfrage zu antworten ist durchaus ein Zeichen von Selbstvertrauen.

So führt schon der Prozess, sich mit den Fragen wirklich auseinander zusetzten, zu wertvollen Erkenntnissen, die Sie im Gespräch festigen.

Denn 90% der Personaler bestätigen, dass 90% der Bewerber nicht auf die Fragen vorbereitet sind und damit Faulheit, Desinteresse oder Überheblichkeit demonstrieren.

Davon unterscheiden Sie sich! Denn es bekommt derjenige den Job, der das beste „Bauchgefühl“ hinterlassen hat und das wird im persönlichen Gespräch erzeugt.

Wenn Sie wirklich überzeugen wollen, dann machen Sie sich an die Arbeit und kauen Fragen und Antworten durch.
It is about the answers, in the interview, and you can get them here. Because there are good, very good and excellent answers and everyone else.

If you have an invitation for an interview, you are in the top three - don't screw it up! Do not allow yourself to be on the defensive because if you have a question, you slide into pounding, brooding, or worse, into gibbering.

Executives in particular will find 3-5 answers to the key questions, which, when used correctly, underline their competence.

There is only one question in the interview: "Do you fit into the team and solve the problem for which I am hiring you?" All other questions, such as:
Do you prefer to ride a carousel or roller coaster? Where do you see yourself in five years? What does your last boss say that you miss? What was your biggest failure? serve only to get information to solidify the first impression.

So it is your job to moderate the interview - not the other way around. This rethink is important!

An interview is a game in which you sit opposite two people. And in over 80% of the cases, neither of these two are trained to do such an interview - and one of them does it for the first time and is more nervous than you.

So, master the rules of the game and be prepared.

It is hard work, so be prepared and work with the answers or formulate your own answer as soon as you understand the meaning or background of the question. Avoid being caught off guard by a question. You will surely come across questions that you have not read here. But now that you understand the mechanics and methodology, you are able to give your top answer.

By the way, answering a question from time to time is a sign of self-confidence.

In this way, the process of really dealing with the questions leads to valuable insights that you consolidate in the conversation.

Because 90% of HR personnel confirm that 90% of the applicants are not prepared for the questions and thus demonstrate laziness, lack of interest or arrogance.

You differ from that! Because the one who has left the best "gut feeling" gets the job and that is generated in a personal conversation.

If you really want to convince, get to work and chew on questions and answers.
Read more
Collapse
Loading…

Additional Information

Updated
July 13, 2020
Size
22M
Installs
5+
Current Version
1.0
Requires Android
5.0 and up
Content Rating
Everyone
Permissions
Offered By
Peter Moers
Developer
NCN GmbH Anrather Str. 21 47877 Willich
©2021 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.