VR Media Player - 360° Viewer

3,5
5190 Rezensionen
1 Mio.+
Downloads
Altersfreigabe
Jedes Alter
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot

Über diese App

Eigenschaften:

• Erhältlich 4type Fischaugenlinse Foto- und Videomedien.
• Öffnen 360 ° Bild und Filmdateien aus dem lokalen Speicher. (Kann laden Standard-Bild und Film)
• Unterstützung Google Foto Sphere und RICHO Theta und anderes Equirectangular Format. (Erfordert 2: 1 Seitenverhältnis)
• Gyro-Sensor Rotation.
• Fischaugenblick (wie kleine Planeten)
• Erhältlich 3D-Stereo-Format (Side-by-Side- und über unter)
• Erhältlich Google Pappe und andere beliebige Head Mounted Display für Telefon.
• Sehr glatte Berührungsgeste und Natur Einklemmen Zoom.
• Verfügbar 4k Bild. (4k Video-Wiedergabe-Funktionen Ihres Android-Handy erforderlich.)
• Vollbild weiter Blick.
• Öffnen Sie die Datei von URL
Aktualisiert am
21.08.2022

Datensicherheit

Was die Sicherheit angeht, solltest du nachvollziehen, wie Entwickler deine Daten erheben und weitergeben. Die Datenschutz- und Sicherheitspraktiken können je nach Verwendung, Region und Alter des Nutzers variieren. Diese Informationen wurden vom Entwickler zur Verfügung gestellt und können jederzeit von ihm geändert werden.
3,5
5190 Rezensionen
mag Gus
9. November 2022
Leider auch kein Menü das für den VR Modus tauglich ist. Auch diese Panoramaapp bietet einen VR Modus um das Handy in einem VR Brillenadapter zu nutzen, aber das Menü passt sich nicht auf den VR Modus an, so ist es in der VR Brille nicht sichtbar und man kann keine Bilder wechseln oder andere Funktionen aufrufen. Hier wäre Verbesserungspotential vorhanden.
War das hilfreich für dich?
Christopher Drescher
20. November 2022
Ein sehr guter vr Player. Leider kann man immer umständlich das nächste Bild auswählen. Eine art slidefunktion um das nächste Bild Anzeigen zu lassen wäre genial:) trotz allem ein sehr gut!
War das hilfreich für dich?
Alex
10. Dezember 2022
Bei Vr Videos ist alles unscharf. Die beiden Splitscreens zeigen je den gleichen Ausschnitt und sind somit nicht für Vr Brillen geeignet. normal müsste jedes Auge eine leicht andre Ansicht haben, welche dann überlappend ein einheitliches Bild ergeben
War das hilfreich für dich?

Neuigkeiten

ver1.4.4.1
• Bug fix