Säure-Basen-Tabelle

Translate the description into English (United States) using Google Translate?Translate the description back to German (Germany)

Hier findest du zu über 1.200 Lebensmitteln, ob sie sauer, basisch oder neutral auf deinen Körper wirken.

Du kannst innerhalb der App nach Kategorien stöbern, einzelne Lebensmittel direkt suchen oder dich durch eine alphabetische Auflistung scrollen.

Du erkennst auf einen Blick, wie das Lebensmittel auf deinen Körper wirkt:

- leeres Herz = als schlechter Säurebildner
- ein Herz = neutral
- zwei Herzen = als guter Säurebildner
- drei Herzen = basisch

Je mehr Herzen ein Lebensmittel hat, umso mehr darfst du davon im Rahmen einer
basischen Ernährung essen.



So erfolgte die Bewertung der Lebensmittel:

Dir ist bestimmt schon aufgefallen, dass du im Internet unzählige Säure-Basen-Tabellen findest, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Die Autoren dieser App haben die Herausforderung angenommen, eine Tabelle zu erstellen, denen folgende ganzheitlichen Grundregeln bei der Bewertung von Lebensmitteln im Sinne der basischen Ernährung zugrunde liegen:

- je mineralstoffreicher und naturbelassener ein Lebensmittel ist, umso basischer wird es verstoffwechselt
- je mehr (tierische) Eiweiße es enthält, umso saurer wird es verstoffwechselt
- je mehr schwer verstoffwechselbare Inhaltsstoffe in einem Lebensmittel sind, umso saurer wird es verstoffwechselt (z.B. Gluten, Industriezucker, erhöhter Puringehalt)

Daneben wurden einzelne Lebensmittel detailliert recherchiert und mit verschiedenen
anerkannten Meinungen abgeglichen. Dabei haben wir uns nicht alleinig am PRAL-Wert
orientiert, da dieser keinen ganzheitlichen Ansatz verfolgt.



Warum du dich überhaupt basisch ernähren solltest?

Basenbildene Lebensmittel enthalten zahlreiche Mineralien. Bei der Verdauung und
Verwertung spenden sie diese dem Körper und werden deshalb basisch verstoffwechselt. Schlechte Säurebildner rauben dem Körper Mineralien. Diese werden sauer verstoffwechselt und das hat Auswirkungen auf den pH-Wert in unserem Blut und den Organen. Unser Organismus muss diese pH-Werte jedoch konstant halten und so greift er auf eigene Reserven, z.B. in den Knochen, zurück, um die Säuren auszugleichen. Kann der Körper die Mengen an Säure nicht mehr puffern, lagert er sie ein, was zu Krankheiten wie Gicht führen kann (denn hier werden Säurekristalle an den Gelenken abgelagert).

Solltest du bereits unter Gicht leiden, so beachte bitte, dass du weitere Lebensmittel, wie Linsen und Bohnen meiden solltest, die jedoch nach der basischen Ernährung zu den guten Säurebildnern zählen.

Du hast einzelne Anmerkungen oder Fragen zu den Lebensmitteln? Oder Du möchtest uns Verbesserungsvorschläge zur App senden? Dann schreib uns gern eine E-Mail an
info@basisch-lecker.de
Here you will find over 1,200 foods, whether they are sour, alkaline or neutral on your body.

You can browse categories within the app, search individual foods directly, or scroll through an alphabetical listing.

You can see at a glance how the food affects your body:

- empty heart = as a bad acidifier
- one heart = neutral
- two hearts = as a good acidifier
- three hearts = basic

The more hearts a food has, the more you are allowed to do so within one
eat basic nutrition.



This is how the food was evaluated:

You've probably already noticed that you find countless acid-base tables on the Internet that could not be more different.

The authors of this app have accepted the challenge to create a table based on the following holistic principles for the evaluation of foods in terms of basic nutrition:

- the more mineral-rich and natural a food is, the more basic it is metabolized
- the more (animal) proteins it contains, the more acidic it is metabolized
- the more difficult to metabolise ingredients in a food, the more acidic it is metabolised (e.g., gluten, industrial sugar, increased purine content)

In addition, individual foods were researched in detail and with different
adjusted opinions. We are not alone in the PRAL value
oriented, as this does not pursue a holistic approach.



Why should you eat basic food at all?

Base-forming foods contain numerous minerals. In the digestion and
Utilization they donate these to the body and are therefore metabolized basic. Bad acidifiers rob the body of minerals. These are metabolised sourly and this has an effect on the pH in our blood and organs. However, our organism must keep these pH levels constant, and so it relies on its own reserves, e.g. in the bones, back to balance the acids. If the body can no longer buffer the amounts of acid, it stores them, which can lead to diseases such as gout (because here acid crystals are deposited on the joints).

If you already suffer from gout, please note that you should avoid other foods, such as lentils and beans, which, however, after the basic diet are among the good acidifiers.

You have individual comments or questions about the food? Or you would like to send us suggestions for improvements to the app? Then write us an e-mail
info@basisch-lecker.de
Read more
Collapse
4.3
146 total
5
4
3
2
1
Loading...

What's New

Wir haben jetzt eine neue Anschrift, daher haben wir unser Impressum angepasst :)
Read more
Collapse

Additional Information

Updated
January 18, 2020
Size
4.6M
Installs
50,000+
Current Version
1.2.1
Requires Android
4.4 and up
Content Rating
Everyone
Permissions
Offered By
eat app live
Developer
eat app live UG (haftungsbeschränkt) Im Dorfe 18a 99441 Mechelroda
©2020 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.