Der Tag, an dem es Kapitalisten regnete

Emons Verlag
Free sample

Berlin 1929: Ein Börsenmakler stürzt aus einem Bürogebäude in den Tod. Während die Polizei den Fall rasch als Selbstmord zu den Akten legt, gibt sich der Bruder des Toten damit nicht zufrieden. Mit Hilfe der illustren Musiker aus seiner Tanzkapelle Grammofox und der onorthodoxesten Ermittlungsmethoden der Kriminalgeschichte setzt Barmusiker Max Gerepolski eine fulminante Verbrecherjagd in der Hauptstadt der untergehenden Weimarer Republik in Gang . . . Eine stimmungsvoll-spannende Zeitreise in die Goldenen Zwanziger.

Martin Genahl wurde im niederösterreichischen Stockerau geboren, studierte in Wien und Köln Komposition, Geschichte, Musikwissenschaft und Numismatik und lebt als freischaffender Schriftsteller und Komponist auf der Nordseeinsel Föhr. Sein literarisches Schaffen umfasst Romane, Kurzgeschichten, Theaterstücke, Hörspiele und Libretti. 'Der Tag, an dem es Kapitalisten regnete' ist sein erster Kriminalroman.
Read more
Loading...

Additional Information

Publisher
Emons Verlag
Read more
Published on
Dec 31, 2014
Read more
Pages
176
Read more
ISBN
9783863583903
Read more
Language
German
Read more
Genres
Fiction / Mystery & Detective / Historical
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Read Aloud
Available on Android devices
Read more
Eligible for Family Library

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Vollständig überarbeitete, korrigierte und illustrierte Fassung

Mit 35 Illustrationen

Wie kann man Sherlock Holmes nicht kennen? Den berühmtesten Detektiv der Geschichte, der mit seinem messerscharfen Verstand und seiner Ermittlungsart als Vorlage für fast alle kriminalistischen Nachfolger diente.

Dieser Band beinhaltet folgende Kurzgeschichten:

- »Fünf Apfelsinenkerne« (»The Five Orange Pips«)
Sherlock Holmes und Dr. Watson werden von dem jungen John Openshaw um Hilfe gebeten. Sein Onkel und sein Vater starben nach dem Erhalt fünf getrockneter Apfelsinenkerne.

- »Der Katechismus der Familie Musgrave« (»The Musgrave Ritual«)
Holmes erzählt Watson von einem seiner ersten Aufträge: Reginald Musgrave, ein Bekannter aus Sherlocks College-Zeiten, bat ihn damals um Hilfe.

- »Die Gutsherren von Reigate« (»The Reigate Puzzle«)
Holmes befindet sich zur Erholung auf dem Lande. Der Einbruch bei einem der Gutsherren weckt sein Interesse und gegen Dr. Watsons Rat macht er sich auf, den Fall zu lösen.

- »Der Krüppel« (»The Crooked Man«)
Colonel Barclay wird in einem verschlossenen Raum tot aufgefunden, neben ihm seine ohnmächtige Frau. Ist sie die Schuldige?

- »Der Doktor und sein Patient« (»The Resident Patient«)
Der junge Arzt Percy Trevelyan wendet sich an Sherlock Holmes, da er sich um seinen Dauerpatienten Blessington sorgt. Kurz darauf wird dieser in seinem Zimmer gefunden, er hat sich offenbar erhängt.

- »Der Marinevertrag« (»The Naval Treaty«)
Percy Phelps, ein ehemaliger Schulkamerad Dr. Watsons, erbittet Hilfe. Dem Regierungsangestellten wurde ein brisantes Dokument gestohlen.

- »Sein letzter Fall« (»The Final Problem«)
Professor James Moriarty, der »Napoleon des Verbrechens« droht seinem Widersacher Holmes mit Vergeltung. Holmes sieht ein, dass eine finale Konfrontation zwischen den beiden genialen Widersachern unausweichlich ist.

"Ja, ja, darin steckt eben das Geniale und das Wunderbare bei der Sache!", rief er aus. "Der Mann treibt sich in ganz London herum, und kein Mensch hat je von ihm gehört. Das weist ihm einen der hervorragendsten Plätze in den Annalen des Verbrechertums an. Ich sage dir, Watson, in allem Ernste, könnte ich über diesen Menschen triumphieren, könnte ich die Menschheit von ihm befreien, so hätte ich das Bewußtsein, das höchste Ziel in meiner Laufbahn erreicht zu haben."

Null Papier Verlag
www.null-papier.de
Vollständig überarbeitete, korrigierte und illustrierte Fassung

Mit 25 Illustrationen

Wie kann man Sherlock Holmes nicht kennen? Den berühmtesten Detektiv der Geschichte, der mit seinem messerscharfen Verstand und seiner Ermittlungsart als Vorlage für fast alle kriminalistischen Nachfolger diente.

Hier lernen Sie das lesenswerte Original kennen.

Dieser Band beinhaltet folgende Kurzgeschichten:

"Der Mazarin-Stein" ("The Mazarin Stone"), 1921
Sherlock Holmes wird beauftragt, den Mazarin-Stein - einen Teil der britischen Kronjuwelen - zu finden. Schnell hat Holmes einen Hauptverdächtigen bei der Hand.

"Der illustre Klient" ("The Illustrious Client"), 1924
Im Auftrag eines anonymen Klienten wird Holmes engagiert, Violet de Merville aus den Fängen des berüchtigten Barons Adelbert Gruner zu befreien.

"Die verschleierte Mieterin" ("The Veiled Lodger"), 1927
Mrs. Merrilow ist in Sorge um ihre Mieterin, die sich nur verschleiert zeigt. Holmes wird zu Hilfe gerufen.

"Die Drei Giebel" ("The Three Gables"), 1926
Im Hause der zurückgezogen lebenden Mrs. Maberley ereignen sich mysteriöse Vorfälle.

"Der erbleichte Soldat" ("The Blanched Soldier"), 1926
James M. Dodd, ein Kriegsveteran, wittert eine Verschwörung um Godfrey Emsworth, den Mann, der ihm einst das Leben rettete und der angeblich auf Weltreise sein soll.

"Der Farbenhändler im Ruhestand" ("The Retired Colourman"), 1926
Der ehemalige Farbenhändler Josiah Amberley ist verzweifelt. Seine 20 Jahre jüngere Frau ist mit Dr. Ray Ernest durchgebrannt und hat seine Ersparnisse mitgehen lassen.

Schließlich brach der Kerl in ein spöttisches Kichern aus: "Verzeihen Sie meine Lustigkeit, Mr. Holmes", sagte er, "aber,es ist wirklich zu unterhaltend, wie Sie Ihre Partie spielen wollen ohne irgendwelche nennenswerte Karte in der Hand. Ich glaube nicht, daß irgend jemand sich dabei besser benehmen könnte als Sie; aber es ist doch nur mitleiderregend. Keinen einzigen Trumpf haben Sie im Blatt, Mr. Holmes, nichts als die allerniedrigsten Karten."

"Das glauben Sie nur."

Null Papier Verlag
www.null-papier.de
Vollständig überarbeitete, korrigierte und illustrierte Fassung

Mit 32 Illustrationen

Wie kann man Sherlock Holmes nicht kennen? Den berühmtesten Detektiv der Geschichte, der mit seinem messerscharfen Verstand und seiner Ermittlungsart als Vorlage für fast alle kriminalistischen Nachfolger diente.

Hier lernen Sie das lesenswerte Original kennen.

Dieser Band beinhaltet folgende Kurzgeschichten:

»Die Pappschachtel« (»The Cardboard Box«), 1892
Eine alleinstehende Frau bekommt ein Paket, das zwei frisch abgetrennte menschliche Ohren enthält.

»Charles August Milverton« (»Charles August Milverton«), 1904
Holmes wird beauftragt, einen kompromittierenden Brief wiederzubeschaffen, der, veröffentlicht, eine Dame der Gesellschaft in arge Bedrängnis bringen würde.

»Die drei Studenten« (»The Three Students«), 1904
Holmes soll einen Betrug an der Universität aufdecken. Einer von drei Studenten wird verdächtigt, heimlich die Prüfungsfragen an sich gebracht zu haben - aber wer?

»Der verschollene Three-Quarter« (»The Missing Three-Quarter«), 1904
Cyril Overton sucht Hilfe bei Holmes: Der beste Spieler seiner Rugby-Mannschaft ist verschollen.

»Die Thor-Brücke« (»The Problem of Thor Bridge«), 1922
Neil Gibson, ein ehemaliger Senator der USA, beauftragt Holmes, den Mörder seiner Frau Maria zu finden. Beschuldigt wird die Gouvernante seiner Kinder, Grace Dunbar.

»Die drei Garridebs« (»The Three Garridebs«), 1924
Ein seltsames Testament: Alexander Hamilton Garrideb hinterlässt sein gesamtes Vermögen dem nicht mit ihm verwandten John Garrideb, aber nur unter einer sonderbaren Bedingung.

»Der Vampir von Sussex« (»The Sussex Vampire«), 1924
Holmes wird von Robert Ferguson beauftragt, das Leben seines kleinen Sohnes zu schützen, denn Ferguson fürchtet, mit einer Vampirin verheiratet zu sein.

Man hätte es nicht glauben sollen, wie schnell der Lärm sich verbreitete. Als wir uns umblickten, war bereits das ganze mächtige Gebäude erleuchtet. Der Haupteingang war offen, und dunkle Gestalten liefen den Weg hinunter. Der ganze Garten stand voll Menschen, und ein Kerl erhob ein Mordsgeschrei, als er uns aus der Veranda kommen sah, und war uns hart auf den Fersen. Holmes schien die Wege genau zu kennen, er lief geschwind durch eine Anpflanzung von jungen Bäumchen, ich folgte ihm auf dem Fuße, und hinter uns her keuchte unser vorderster Verfolger. Eine sechs Fuß hohe Mauer versperrte uns den Weg.

Null Papier Verlag
www.null-papier.de
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.