Der Spiegel im Spiegel: Ein Labyrinth

hockebooks
5
Free sample

»Der Spiegel im Spiegel« – Michael Endes Buch ist ein phantastisches Geschichten-Labyrinth der ganz besonderen Art. Für den Autor selbst war dieses Werk von großer Bedeutung: In Interviews nannte er es gerne seine »›unendliche Geschichte‹ für erwachsene Leser«. Der Leser wird in eine geheimnisvolle Erzählwelt entführt, voller skurriler Situationen und mysteriöser Schicksale, surrealer Bilder und philosophischer Gedanken. Wer sich staunend diesen Rätselvisionen öffnet und sich auf die phantastischen Geschichten einlässt, der gelangt aus Michael Endes Zauber-Labyrinth mit neuem Blick wieder ins Freie. Kernfrage ist: Was spiegelt sich in einem Spiegel, der sich in einem Spiegel spiegelt? Lesen zwei Leser das gleiche Buch, dann lesen sie dennoch nicht dasselbe. Denn jeder der beiden bringt sich selbst in die Lektüre ein. Das Buch wird zu einem Spiegel, in dem sich der Leser spiegelt. Aber genauso ist auch der Leser ein Spiegel, in dem sich das Buch spiegelt: Der Spiegel im Spiegel verweist den Leser auf sich selbst zurück. Die FAZ schreibt, dass Michael Ende mit dem Buch zeige, »wie viel Dunkles, Wildes, Rohes den Träumen innewohnt. Er verharmlost nicht. Seine Träume haben Bezug zur Realität, denn im Traum, schrieb Cicero ›wälzen und tummeln sich in den Seelen die Reste derjenigen Gegenstände umher, die wir wachend gedacht und getrieben haben‹.«
Read more
4.8
5 total
Loading...

Additional Information

Publisher
hockebooks
Read more
Published on
Dec 12, 2014
Read more
Pages
186
Read more
ISBN
9783957510464
Read more
Language
German
Read more
Genres
Fiction / Fantasy / Collections & Anthologies
Fiction / Fantasy / General
Fiction / General
Fiction / Historical
Fiction / Short Stories (single author)
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Read Aloud
Available on Android devices
Read more

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Neu übersetzt - mit zahlreichen Illustrationen

Nachdem Alice das Wunderland besucht hat, finden wir sie nun im Land hinter den Spiegeln. Wie sieht die Welt wohl auf der anderen Seite der Realität aus?

Das vorliegende Buch ist eine komplette Neuübersetzung von Nadine Erler, die im Gegensatz zu den bisherigen Übersetzungen die englischen Eingennamen unangetastet gelassen hat - was dem Charme der Erzählung und ihren Figuren nur gut tut.

Die Fortsetzung steht dem ersten Teil an Absurdität und Vergnügen in Nichts nach, mache mögen es auch als das reifste Werk Carrols bezeichnen. Der Roman erschien zur Weihnachtszeit 1871, wiederum mit den fantastischen Zeichnungen von John Tenniel versehen, die auch diese Ausgabe schmücken.

Wir begegnen den skurrilen Figuren Tweedledum und Tweedledee, Humpty Dumpty und Walross und Zimmermann, die sich in Carrols unnachahmlichen, und hier vortrefflich übersetzen Sprachspielen ergehen.

Das Walroß und der Tischler gingen Hand in Hand.
Sie weinten über die Unmengen Sand.
'Man sollte den Sand beiseitefegen
Denn das wäre ein wahrer Segen!
Wenn sieben Mägde mit sieben Besen
Ein halbes Jahr lang fegen würden
Überwinden sie dann diese Hürden?'
Das war es, was das Walroß sagte.
›Ich glaube nicht!‹ Das war es, was der Tischler klagte.

Lewis Carroll (1832-98) war Dozent für Mathematik in Oxford, zeitweise arbeitete er auch als Fotograf und Diakon. Seine Erzählungen über die kleine Alice gehören zu den bekanntesten und meistzitierten Texten der englischen Literatur. Sie sind Klassiker der Nonsensliteratur und dienen vielen Schriftstellern und anderen Künstlern als Inspirationsquelle. Alice ist längst Bestandteil des Kulturkanons geworden.

Das Walroß und der Tischler gingen Hand in Hand.
Sie weinten über die Unmengen Sand.
'Man sollte den Sand beiseitefegen
Denn das wäre ein wahrer Segen!
Wenn sieben Mägde mit sieben Besen
Ein halbes Jahr lang fegen würden
Überwinden sie dann diese Hürden?'
Das war es, was das Walroß sagte.
›Ich glaube nicht!‹ Das war es, was der Tischler klagte.

ISBN 978-3-95418-273-2 (Kindle)
ISBN 978-3-95418-274-9 (Epub)
ISBN 978-3-95418-275-6 (PDF)

Null Papier Verlag
www.null-papier.de
Dieses eBook: "Sherlock Holmes: Gesammelte Detektivgeschichten und Romane (43 Titel in einem Buch)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Beinhaltet unter anderem: 3 Romane (Späte Rache + Das Zeichen der Vier + Das Tal des Grauens) + 40 Detektivgeschichten. Sherlock Holmes ist eine vom britischen Schriftsteller Sir Arthur Conan Doyle geschaffene Detektivfigur. Besondere Bedeutung für die Kriminalliteratur erlangte Holmes durch seine neuartige forensische Arbeitsmethode, die ausschließlich auf detailgenauer Beobachtung und nüchterner Schlussfolgerung beruht. Er gilt bis heute weithin als Symbol des erfolgreichen analytisch-rationalen Denkens und als Stereotyp des Privatdetektivs. Inhalt: Späte RacheDas Zeichen der VierDas Tal des GrauensDetektivgeschichten: Skandalgeschichte im Fürstentum O... Der Bund der Rothaarigen Ein Fall geschickter Täuschung Der Mord im Tale von Bascombe Fünf Apfelsinenkerne Der Mann mit der Schramme Die Geschichte des blauen Karfunkels Das getupfte Band Der Daumen des Ingenieurs Die verschwundene Braut Die Geschichte des Beryll-Kopfschmuckes Das Landhaus in Hamshire Silberstrahl Das gelbe Gesicht Eine sonderbare Anstellung Holmes' erstes Abenteuer Der Katechismus der Familie Musgrave Die Gutsherren von Reigate Der Krüppel Der Doktor und sein Patient Der griechische Dolmetscher Der Marinevertrag Das letzte Problem Im leeren Hause Der Baumeister von Norwood Die tanzenden Männchen Die einsame Radfahrerin Die Entführung aus der Klosterschule Der schwarze Peter Die sechs Napoleonbüsten Der goldene Klemmer Der Mord in Abbey Grange Der zweite Blutflecken Das Geheimnis der Villa Wisteria Die Erlebnisse des Herrn John Scott Eccles Der Tiger von San Pedro Der rote Kreis Die gestohlenen Zeichnungen Der sterbende Sherlock Holmes Das Verschwinden der Lady Frances Carfax Das Abenteuer mit dem Teufelsfuß
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.