Wie sie lebten und liebten, die Frauen in meiner Familie

hockebooks
Free sample

Nathalies deutscher Ururgroßvater verliebt sich in eine Französin, seine Urenkelin verliebt sich in einen Deutschen und seine Ururenkelin – Nathalie – ebenfalls. Für ihre große Liebe verlässt sie Frankreich und zieht nach Deutschland, wo sich Jahre später ihre Tochter wiederum in einen Franzosen verlieben wird ... Nathalie ist in Tullins, einem kleinen Dorf in der Nähe von Grenoble, aufgewachsen. Viele Jahre später kehrt sie nach dem Tod ihrer Eltern zurück in ihre Heimat. Beim Ausräumen der Wohnung und beim Auspacken der vielen Kartons kommen in ihrem ehemaligen Zuhause Erinnerungen hoch. Jeder Gegenstand bringt eine andere Geschichte wieder ans Licht, und nach und nach setzt sich Nathalies Familienpuzzle zusammen. Sie begibt sich auf eine gedankliche Reise zu ihren Wurzeln ...
Read more

About the author

Die Autorin wurde 1956 in Frankreich geboren und blieb dort bis die Liebe sie nach Deutschland holte. Sie arbeitete jahrelang in der amerikanischen Computerindustrie, zog ihre drei Kinder groß, vergaß aber ihre Wurzeln nicht. Der kulinarische Einfluss der Mutter und der Großmutter kamen zum Vorschein und die Liebe zum Kochen entwickelte sich stetig. Es werden häufig Abendesseneinladungen organisiert, die familiäre sowie soziale Rolle des Essensvorbereitens sind ihr bewusst und wichtig. Für sie hat das Essen mit Genuss, Lebenslust und Sinnlichkeit zu tun; es soll keine Qual sein, ein Mahl vorzubereiten, ganz im Gegenteil, es soll ein großes Vergnügen sein; nicht nur für die Gäste, sondern auch für die Person, die es zubereitet. Da bekannterweise das Leben nicht nur aus Essen, Trinken und Vergnügen besteht, hat sie sich auch mit dem Niederschreiben mancher Alltagserlebnissen beschäftigt. Es stimmt durchaus, dass ein kleines Ereignis in Worten zu verfassen ihm eine gewisse Brillanz aber auch eine bestimmte Distanz verleiht. Genau das war das Ziel vom diesem Tagebuch, wo des Öfteren eine schöne Mahlzeit die Ecken und Kanten eines unangenehmen Tages abrundet. Flucht in das Essen? Nicht unbedingt, nur zurück zu dem Unentbehrlichen!

Read more
Loading...

Additional Information

Publisher
hockebooks
Read more
Published on
Dec 13, 2017
Read more
Pages
110
Read more
ISBN
9783957512567
Read more
Language
German
Read more
Genres
Fiction / General
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Read Aloud
Available on Android devices
Read more

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.