EINSTEINS UNIVERSUM OHNE URKNALL: UND DIE LÖSUNG FÜR HAWKINGS PROBLEM

· Christoph Poth
4.1
50 reviews
Ebook
270
Pages

About this ebook

 Einstein hatte doch recht. Es hat nie einen Urknall gegeben!

www.Einsteins-Universum.com

Auf den Grundlagen der spirituellen Ideen eines belgischen Priesters und eines indischen Brahmanen wird in der sogenannten „modernen Kosmologie“ seit Jahrzehnten reine Esoterik betrieben. Diese Esoterik findet insbesondere in US-amerikanischen TV-Dokumentationen weltweite Verbreitung, obwohl ihre pseudo-wissenschaftlichen Inhalte nachweislich völlig an den Gesetzen der Physik vorbeigehen. So wird den Menschen vorgegaukelt, dass 95 Prozent unseres Universums aus mystischer Dunkler Energie und Dunkler Materie bestehen sollen und nur 5 Prozent des Universums für uns empirisch zugänglich seien. Doch was steckt hinter dem skandlösen und blamablen Versagen einer gesamten Sparte der astro-physikalischen Wissenschaft und wer hat ein Interesse an der Verbreitung dieser Esoterik?

Der Autor des Buches legt mit deutlichen Worten unmissverständlich offen, wie es zum skandalösen Versagen eines ganzen Wissenschaftszweiges kommen konnte und erläutert auf den seriösen physikalischen Erkenntnissen von Isaac Newton, Max Planck, Albert Einstein und Karl Schwarzschild die tatsächliche Dynamik des Universums. Nahezu alles, was Sie vom Universum zu wissen glauben, ist nachweisbar falsch und ein Gemenge aus Esoterik und Science-Fiction! Einsteins Vorstellung eines statischen Universums stellt sich nach 100 Jahren letztendlich doch als richtig heraus. Es gab definitiv keinen Urknall noch gibt es sogenannte “Schwarze Löcher“ in denen Raum und Zeit zu einem Punkt kollabieren. Stephen Hawking verbindet damit ein ernstes Problem.


Weitere Informationen unter: www.Einsteins-Universum.com

Ratings and reviews

4.1
50 reviews
Mike
July 24, 2020
Nice irgendwie muss die wissenschaft mal weiterkommen und verstehen. Ein Gedanke muss ich loswerden. Der schwarze körper(Universum) ist doch mit den anderen Dimensionen verwoben, also findet doch auch Energie Transfer statt, auch bei der verschränkung oder? Es geht nicht immer um Kraft(Energie) Übertragung im Universum, sondern um Informations Übertragung; verstehen Sie? Virtuelle Information. Evtll. ist unser unser Universum doch irgendwie dynamisch oder pulsierend, es expandiert dabei aber nicht und wird mehr, es ist allgegenwärtig(ich weiß, räumlicher Begriff:)) aber alles passt.
2 people found this review helpful
Did you find this helpful?
Clara Götz
March 27, 2024
Der Autor oder die Autorin geht viel zu Persönlich auf das ganze Thema ein, es macht nicht wirklich Spaß zum lesen. Da auch viele von diesen Wissenschaftlichen Beweissen widerlegt worden sind. Wissenschaft verändert sich Stehtisch, deswegen kann man nicht auf einer Theorie beruhen, Einstein hat selber einge Theorien hinterfragt und wiederlegt. Und so funktioniert Wissenschaft, man verbessert es bis es perfekt ist. Ich versuche es mal weiterzulesen, allerdings macht es noch weniger spaß zu lesen wenn man die ganze zeit diese Passiv akresiv art zu spürren kriegt.
Did you find this helpful?
Maya jain
May 20, 2019
nice
1 person found this review helpful
Did you find this helpful?

About the author

Keine Angaben

Rate this ebook

Tell us what you think.

Reading information

Smartphones and tablets
Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.
Laptops and computers
You can listen to audiobooks purchased on Google Play using your computer's web browser.
eReaders and other devices
To read on e-ink devices like Kobo eReaders, you'll need to download a file and transfer it to your device. Follow the detailed Help Center instructions to transfer the files to supported eReaders.