Gesammelte werke: Band 8

S. Hirzel
Loading...

Additional Information

Publisher
S. Hirzel
Read more
Collapse
Published on
Dec 31, 1897
Read more
Collapse
Pages
426
Read more
Collapse
Read more
Collapse
Best For
Read more
Collapse
Language
German
Read more
Collapse
Content Protection
This content is DRM free.
Read more
Collapse

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Dieses eBook: "Gesammelte Werke: Romane + Gedichte + Historische Werke + Bühnenwerke + Autobiografie" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Inhalt: Romane Die Ahnen (Historischer Romanzyklus): Ingo und Ingraban Das Nest der Zaunkönige Die Brüder vom deutschen Hause Marcus König Die Geschwister Aus einer kleinen Stadt Soll und Haben Die verlorene Handschrift Historische Werke Bilder aus der deutschen Vergangenheit Der Kronprinz und die deutsche Kaiserkrone Aus dem Staat Friedrichs des Großen Die Erhebung Dramen Graf Waldemar Die Journalisten Gedichte Autobiografie Erinnerungen aus meinem Leben Über Gustav Freytag Ein neuer Roman Gustav Freytag, Soll und Haben (Karl Gutzkow) In der "Guten Schmiede" (August Trinius) Gustav Freytag (1816-1895) war ein deutscher Schriftsteller. Den ersten literarischen Erfolg erzielt er mit dem Lustspiel Die Journalisten, 1855 schließlich erscheint der Roman Soll und Haben, der schnell eine große Verbreitung erreicht. Nicht zuletzt durch diesen Roman wird Freytag in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zum meistgelesenen Autor in Deutschland. Zwischen 1859 und 1867 entstand sein kulturgeschichtliches Hauptwerk "Bilder aus der deutschen Vergangenheit" in vier Bänden. Freytag schildert darin die deutsche Geschichte am Beispiel ausgewählter Quellentexte. Ein Romanzyklus erschien zwischen 1872 bis 1880 unter dem Namen "Die Ahnen" und schildert die fiktiven Schicksale einer deutschen Familie von der germanischen Zeit bis zur damaligen Gegenwart, womit er einen Bogen von den Germanen zu den Deutschen seiner Zeit spannte. Knappe zehn Jahre vor seinem Tod, im Jahre 1886, gestaltete er mit "Erinnerungen" einen tagebuchähnlichen Text, in dem er seine wichtigsten Lebensabschnitte schilderte.
©2019 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.