Wissen managen: Wie Unternehmen ihre wertvollste Ressource optimal nutzen, Ausgabe 7

Springer-Verlag
1
Free sample

Die Wissensumwelt von Unternehmen wird dynamischer, Produkte und Prozesse werden wissensintensiver. Umso wichtiger ist der effiziente unternehmensinterne Umgang mit Wissen. Dieses Standardwerk zum Thema Wissensmanagement - nun bereits in der 7., überarbeiteten und erweiterten Auflage - bietet einen Überblick über Methoden und Konzepte und schildert an Fallbeispielen aus namhaften Unternehmen, wie der sinnvolle und innovative Einsatz von Wissen den Vorsprung von Spitzenunternehmen sichert. Die Autoren vermitteln das praktische Rüstzeug, mit dem sich betriebliches Wissen systematisieren, pflegen, verteilen und effizient nutzen lässt.

Die 7. Auflage bietet viele aktuelle Zahlen, neue Fallbeispiele und diskutiert die neuesten Forschungsergebnisse.

Read more

About the author

Professor Dr. Gilbert Probst ist Managing Director und Dean, Leadership & Academic Affairs, am Word Economic Forum sowie ord. Professor für Organisation & Management und Ko-Direktor des MBA-Programms an der Universität Genf. Als Gründer und Partner der Strategic Knowledge Group, des Geneva Knowledge Forums und des CORE, Center for Organizational Excellence, unterstützt er zahlreiche Unternehmen.
Dr. Steffen Raub ist Professor für Organizational Behavior und Human Resources an der EHL Lausanne.
Dr. Kai Romhardt ist Intiator des Netzwerkes Achtsame Wirtschaft (www.achtsame-wirtschaft.de) und Dharmacharya (Dharmalehrer) in der Tradition des Zen-Meisters Thich Nhat Hanh. Er arbeitet als Trainer, Autor, Coach und Lehrbeauftragter zu Fragen des bewussten Umgangs mit Wissen, Zeit und alltäglichen Wirtschaftsprozessen.
Read more
5.0
1 total
Loading...

Additional Information

Publisher
Springer-Verlag
Read more
Published on
Feb 13, 2013
Read more
Pages
318
Read more
ISBN
9783834945631
Read more
Read more
Best For
Read more
Language
German
Read more
Genres
Business & Economics / General
Business & Economics / Human Resources & Personnel Management
Business & Economics / Management
Business & Economics / Strategic Planning
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Our socio-economic systems continue to grow and evolve. We need to acknowledge that, consequently, our decisions often fail – they are ineffective and create unexpected side effects. The speed of execution is increasing constantly and markets and systems respond almost immediately, making decision-making challenging. There is little or no room for failure.This important new book analyses real world strategy and policy challenges, addressing the interconnectedness of the markets/systems we live in. It provides a step-by-step approach using systems thinking to solve complex problems in socio-political as well as business environment. It proposes a technique with which to better understand the problems and the context in which they arise, and tools to directly inform each step of the decision-making process. The book explores the main innovation that systemic thinking introduces – the emphasis on defining the problem creating system, which is made up of interacting parts, rather than prioritizing events that need immediate fixing.The case studies, examples and the approach proposed can be used to better understand reality and its complexity, and to integrate stakeholders for a better solution. Practically, it can be used to identify problems, analyse their boundaries, design interventions, forecast and measure their expected impacts, implement them and monitor and evaluate their success/failure. The book touches upon global issues related to policy making and strategic management, as well as issues related to sustainable development for both the public and private sector.
Vernetztes Denken findet immer mehr den Eingang in das unternehmerisehe Denken und Handeln und es pragt die Fiihrung von Mitarbeitern und sozialen Institutionen. Dies liegt ohne Zweifel an der Erkenntnis, daB wir groGe Sehwierigkeiten im Umgang mit komplexen Problemsituationen haben. Haufig entsprieht das Resultat unserer Handlungen iiberhaupt nieht unseren Absiehten. Wir erfahren von unerwiinsehten Nebenwirkungen, kampfen mit unerwarteten Entwieklungen und stehen vielen Fragen maehtlos gegeniiber. Oft ergeben sieh aus unseren "U)sungen" neue Probleme, sind wir selbst bei kleinen Eingriffen gar nieht erfolgreieh oder wiinsehen uns trotz Erfolg, wir hatten erst gar niehts verandert, weil der Sehaden groBer ist als der Nutzen. Die erfolgreichen Fiihrungskrafte von morgen brauehen neue Instrumente fiir ihre Entseheidungen, die Planung und Organisation. Sie akzeptieren und beriieksichtigen die Komplexitat und Vernetzheit. Die heutige Unternehmungsfiihrung sieht sieh zunehmenden Abhangigkeiten aus gesetzt, Abhangigkeiten von der Umwelt und Anspriiehen der Bezugsgruppen zum Beispiel. Urn im Spannungsfeld von "wirtschaftliehem Erfolg", "Umweltvertraglieh keit" und "sozialer Verantwortung" wirkungsvolle Entscheide treffen zu konnen und Erfolg zu haben, miissen wir die EinfluBfaktoren in ihren gegenseitigen Abhangigkei ten erfassen. Hier steht das Vernetzte Denken Pate. Es ist auf die komplexen Probleme zugesehnitten. Diese zeichnen sich durch eine Vielzahl von gegenseitig verkniipften EinfluBgroBen aus, wobei sich die Beziehungsmuster standig andern. Das bedeutet, daB die gelaufige Ursache-Wirkungs-Denkweise durch ein Denken in Kreislaufen er setzt werden muG, das auch ltendbriiche, Veranderungen, Prozesse erfaBt. In der nor mativen Fiihrung miissen wir solche ltendanderungen im Wertebereieh, in der Unter nehmungskultur, verstehen und friihzeitig erfassen konnen.
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.