Die Wundererzählung Heilung eines Gelähmten (Markus 2, 1-12) im Religionsunterricht

GRIN Verlag
4
Free sample

Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: gut, Universität Osnabrück (Theologie), Veranstaltung: Neutestamentliche Wundergeschichten exegetisch und religionspädagogisch betrachtet, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie verträgt sich die Wundergeschichte „Die Heilung des Gelähmten“ (Markus 2, 1-12) mit den Wundervorstellungen der Jugendlichen? Können Jugendliche etwas mit der Heilung des Gelähmten anfangen, hat es Sinn, diese Geschichte im Religionsunterricht zu bringen? Sind 14-jährige überhaupt noch für diese Geschichte zu motivieren? Diese Fragen stellen sich, zumal jeder Mensch vom Kleinkindalter an verschiedene Stufen der Wundergläubigkeit durchlebt (nach James Fowler; die Stufen werde ich im Kapitel 2.0 behandeln). Sicherlich fällt es im Zeitalter von „Viva“ und „Tamagotchi“ zunächst schwer zu glauben, man könne Jugendliche mit einer Wundergeschichte aus der Bibel begeistern (im wahrsten Sinne des Wortes). Die Herausforderung reizt mich, da hier natürlich vor allem die Phantasie des Lehrers/ der Lehrerin, d. h. in welcher Art und Weise er/ sie die Bedeutung und Aktualität der Geschichte den Jugendlichen vermitteln kann, gefragt ist. Ich werde zunächst mit einer Exegese beginnen, um dem Leser den ausgewählten Text zugänglich zu machen.
Read more
1.0
4 total
Loading...

Additional Information

Publisher
GRIN Verlag
Read more
Published on
Mar 6, 2003
Read more
Pages
21
Read more
ISBN
9783638175159
Read more
Language
German
Read more
Genres
Religion / Biblical Studies / General
Religion / Christianity / General
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Read Aloud
Available on Android devices
Read more
Eligible for Family Library

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 2+, Universität Osnabrück (Fachbereich Theologie), Veranstaltung: Proseminar: Einführung in das Neue Testament und seine Sprache II, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit behandelt die Sturmstillungsgeschichte nach Matthäus 8,18-27. Ich werde eine klassische Exegese durchführen und mich speziell mit der Bedeutung des Textes für die Matthäusgemeinde und in diesem Zusammenhang mit den Themen ,,Kleinglaube" und ,,Nachfolge" auseinandersetzen. Obwohl einige Kommentare (z.B. Gnilka, Sand) die Bibelstelle in zwei Abschnitte aufteilen, nämlich prinzipiell in ,,Nachfolge" (18-22) und ,,Seesturm" (23-27), habe ich mich dafür entschieden, sie als ein Ganzes zu sehen und zu analysieren. Dementsprechend werde ich in dieser Seminararbeit damit argumentieren, dass die Seesturmsequenz in unmittelbarem Zusammenhang mit der Nachfolge steht. Der Text birgt in seiner Komplexität meiner Meinung nach eine Vielfalt von Anhaltspunkten, die für beide Themen genügend Material liefert. Nachdem ich zunächst eine Übersetzung des Textes aus dem Evangelisch-Katholischen Kommentar (s. Bibliographie im 5. Kapitel) vorstelle und daran die Struktur erläutere, werde ich danach folgend zur Analyse übergehen. Darauf aufbauend habe ich im 3. Kapitel eine detaillierte Erklärung des behandelten Matthäustextes verfasst. Im 4. Kapitel werde ich zusammenfassend die Bedeutung des Textes für die Matthäusgemeinde herauskristallisieren.
Dieses eBook: "Gesammelte Werke: Lutherbibel + Predigten + Traktate + Briefe + Gedichte + Biografie (Über 100 Titel in einem Buch)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Martin Luther (1483-1546) war der theologische Urheber der Reformation. Inhalt: Lutherbibel Traktate: Verteidigungsrede auf dem Reichstag zu Worms Vater Unser 95 Thesen des Theologen Dr. Martin Luther Die Concordien-Formel An den christlichen Adel deutscher Nation Vorrede auf das Alte Testament Von der Freiheit eines Christenmenschen Ein Sendbrief vom Dolmetschen Wider die räuberischen und mörderischen Rotten der Bauern Wider das Papsttum zu Rom, vom Teufel gestiftet Lehren: Vorrede auf die Epistel S. Paul an die Römer Der große Katechismus Kleiner Katechismus Predigten durch ein Jahr Von der Babylonischen Gefangenschaft der Kirche Vom unfreien Willen Vom Sterben: Sermon von der Bereitung zum Sterben Vom Handel Von den guten Werken Über das Studium der Theologie Ursache und Antwort, dass Jungfrauen Klöster göttlich verlassen dürfen Artikel wider die ganze Satans-Schule und alle Pforten der Hölle Ein kleiner Unterricht, was man in den Evangelien suchen und erwarten solle Ein Sermon von dem Gebet und Prozession in der Kreuzwoche Eine einfältige Weise zu beten, für einen guten Freund Ob Kriegsleute in seligem Stande sein können Ob man vor dem Sterben fliehen möge Von weltlicher Obrigkeit, wie weit man ihr Gehorsam schuldig sei Das Magnificat, verdeutscht und ausgelegt Vom ehelichen Leben Eine Unterrichtung, wie sich die Christen in Mose sollen schicken Von den Juden und ihren Lügen Ein Sermon von Ablaß und Gnade Eine treue Vermahnung zu allen Christen, sich zu hüten vor Aufruhr und Empörung Luther in Orlamünde Doktor Luther in Werkheim Ach Gott vom Himmel sieh darein Kirchenlieder Luthers Leben Briefe Fabeln Luther am Sarge seines Töchterleins Die deutsche Art in Luther Luther und Augustin...
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.