Reeperbahn Blues: SoKo Hamburg 4 - Ein Heike Stein Krimi

BookRix
12
Free sample

Todesschüsse auf St. Pauli!

Eine Bus-Sightseeingtour durch das Vergnügungsviertel von Hamburg wird für die Touristen zum Horrortrip, als vor ihren Augen das Blut fließt.

Wer hasste Charly Meier so sehr, dass er am hellichten Tag auf offener Straße erschossen wurde? Kommissarin Heike Stein von der Kripo Hamburg findet schnell heraus, dass das kleinkriminelle Opfer viele Feinde auf St. Pauli hatte.

"Es waren Kerle, die nur mit einer Schnapsflasche ins Bett gingen."

Ein Mordverdächtiger ist schnell gefunden, aber Heike Stein hält den Schläger nur für einen Sündenbock. Also steckt sie sich ihre Dienstwaffe ein und begibt sich in die St.-Pauli-Nacht, um zwischen Table-Dance-Bars, Hafenspelunken und Spielhöllen nach der Wahrheit zu suchen - bis sie eine Begegnung mit ihrer eigenen Vergangenheit hat, die ihre Ermittlungen völlig auf den Kopf stellt.

"Die Kommissarin zielte kurz - und drückte ab."

Schließlich wird die Mordermittlung zu einem Spiel auf Leben und Tod - und Heike Stein weiß bis zum Schluss nicht, ob sie das richtige Blatt in der Hand hält.

"Jasmin war eine Käfigtänzerin."

Doch der Mörder ist hartnäckig und skrupellos - plötzlich liegt Heike Stein auf der Nase, während ihr die Kugeln um die Ohren fliegen.

Der Autor

Martin Barkawitz schreibt seit 1997 unter verschiedenen Pseudonymen überwiegend in den Genres Krimi, Thriller, Romantik, Horror, Western und Steam Punk. Er gehört u.a. zum Jerry Cotton Team. Von ihm sind mehrere hundert Heftromane, Taschenbücher und E-Books erschienen.

SoKo Hamburg - ein Fall für Heike Stein:

  • Tote Unschuld
  • Musical Mord
  • Fleetenfahrt ins Jenseits
  • Reeperbahn Blues
  • Frauenmord im Freihafen
  • Blankeneser Mordkomplott
  • Mord maritim
  • Das Geheimnis des Professors
  • Hamburger Rache
  • Eppendorf Mord
  • Satansmaske
  • Fleetenkiller
  • Sperrbezirk

Vom gleichen Autor:

Der Schauermann - ein historischer Hamburg Thriller aus dem Jahre 1892.

"Super geschriebener Roman" (Leser)

Blutmühle - Dark Fantasy Roman.

"Sehr spannend und gut zu lesen" (Leser)

Höllentunnel - Mystery Thriller

Todestaucher - Mystery Thriller

Read more

Reviews

4.3
12 total
Loading...

Additional Information

Publisher
BookRix
Read more
Published on
Jun 23, 2017
Read more
Pages
114
Read more
ISBN
9783739641188
Read more
Language
German
Read more
Genres
Drama / General
Fiction / Crime
Fiction / Mystery & Detective / Police Procedural
Fiction / Mystery & Detective / Women Sleuths
Fiction / Thrillers / Crime
Fiction / Thrillers / Suspense
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Read Aloud
Available on Android devices
Read more
Eligible for Family Library

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Martin Barkawitz
Bitch oder Braut?Auf jeden Fall tot!

Eine Frauenleiche im Stadtpark wird zur beruflichen und persönlichen Herausforderung für Kommissarin Heike Stein von der Hamburger Polizei.

Beginnt damit die Mordserie eines irren Killers? Zunächst deutet alles darauf hin, doch Heike Stein hat ihre Zweifel.

Die junge Kriminalistin muss sich nicht nur gegen ihren störrischen Vorgesetzten durchbeißen, sie hat es auch mit einem scheinbar übermächtigen Feind zu tun, der ihr immer einen Schritt voraus ist.

Als ihr auch noch die Liebe in die Quere kommt, scheint die Lösung des Rätsels in weite Ferne zu rücken.

Oder ist Heike Stein in eine teuflische Falle getappt?

Leserstimmen

"Leichte Lektüre." (Sommerlese, Top 1000 Rezensent)

"Ein idealer Krimi zum Abschalten." (Elke Seifried)

"Der Schreibstil des Autors ist locker und leicht." (Monika Schwarz)

"Ein toller Krimi, fesselnd und dramatisch, aber auch fürs Herz mit viel Gefühl." (MaWo)

"Alles in allem gut lesbar." (Richie)

"Interessant zu lesen." (Birgit Koch)

"Super gut geschrieben." (Inke Schröder)

"Gute Krimilektüre für zwischendurch." (P. Meier)

Der Autor

Martin Barkawitz schreibt seit 1997 unter verschiedenen Pseudonymen überwiegend in den Genres Krimi, Thriller, Romantik, Horror, Western und Steam Punk. Er gehört u.a. zum Jerry Cotton Team. Von ihm sind mehrere hundert Heftromane, Taschenbücher und E-Books erschienen.

SoKo Hamburg - ein Fall für Heike Stein:

Tote UnschuldMusical MordFleetenfahrt ins JenseitsReeperbahn BluesFrauenmord im FreihafenBlankeneser MordkomplottHotel Pacific, Mord inklusiveMord maritimDas Geheimnis des ProfessorsHamburger RacheEppendorf MordSatansmaskeFleetenkillerSperrbezirkPik As Mord Leichenkoje

Vom gleichen Autor:

Der Schauermann - ein historischer Hamburg Thriller aus dem Jahre 1892.

"Super geschriebener Roman" (Leser)

Blutmühle - Dark Fantasy Roman.

"Sehr spannend und gut zu lesen" (Leser)

Höllentunnel - Mystery Thriller

Raubhure - Thriller

"Temporeicher, spannender Thriller" (Leser)

Aktuelle Informationen, ein Gratis-E-Book und einen Newsletter gibt es auf meiner Homepage: Autor-Martin-Barkawitz.de

Martin Barkawitz
Thomas West
Dieses Buch enthält folgende Romane
Thomas West: Alte Leichen
Thomas West: Milo muss sterben
Der Umfang entspricht ca. 480 Taschenbuch-Seiten.


ALTE LEICHEN:
Der New Yorker Ermittler Jesse Trevellian hat es diesmal mit besonders perfiden Morden zu tun...

"Wagen zwölf an Einsatzzentrale, kommen."
"Einsatzzentrale hört, kommen..."
Die Stimmen aus dem Funkgerät klangen verzerrt. Rauschen und Pfeifen überlagerte sie. Der Mann drehte an einem Knopf der vielen Knöpfe des Empfängers herum. Bis er die Frequenz des Polizeifunks exakt eingestellt hatte.
"...eine Tote im Zoo-Restaurant, Captain, wir brauchen die Männer vom Morddezernat, kommen."
"Verstanden, Wagen zwölf, wir informieren den Deputy Inspektor, Ende."
Klar und deutlich klangen die Stimmen jetzt. Der Mann lehnte sich in seinem Schreibtischsessel zurück. Aus einem ledernen Etui zog er eine filterlose Zigarette und steckte sie sich zwischen die Lippen. '17. Juni', zeigte der Ringkalender auf dem Schreibtisch neben dem Monitor. Ein Weißkopf-Seeadler schwebte über die Mattscheibe - der Bildschirmschoner. Durch die Lamellen der Jalousien vor den Fenstern drang spärliches Licht. Es hatte aufgehört zu regnen.
Der Mann zündete sich die Zigarette an. Im Schein des aufflammenden Feuerzeugs schimmerten seine blauschwarzen Augenbrauen. Und deutlicher waren jetzt die tiefen Falten zu sehen, die sich von den Nasenflügeln zu seinen Mundwinkeln herabzogen. Und die verwachsene Narbe in seiner Kinngrube.
Durch das Chaos von Büchern und Papieren zog er einen schweren Aschenbecher heran. Einen Aschenbecher aus türkisfarbenem Glas und wie eine Muschel geformt. Einige Minuten lang rauchte er schweigend. Auch die Stimmen im Funkgerät auf seinem Schreibtisch schwiegen.
Der Mann zog eine Schublade seines Schreibtisches auf und nahm ein Stilette heraus. Eine kurze Bewegung mit dem Daumen - klickend sprang die Klinge heraus. Er legte die Zigarette in den Aschenbecher und begann die schwarzen Ränder unter seinen Nägeln herauszukratzen.
Kurz darauf wieder Stimmen aus dem Funkgerät. "Zentrale an Wagen zwölf, kommen."
"Wagen zwölf hört, kommen."
"Der Deputy will Näheres wissen - Alter des Opfers, Verletzungsart, und so weiter, kommen."
"Eine ältere Lady, zwischen sechzig und siebzig. Sie liegt in der Toilette des Zoo-Restaurants. Das Schwein hat ihr die Kehle durchgeschnitten..."
Das Gesicht des Mannes blieb ausdruckslos, aber er nickte langsam. Und in diesem Nicken lag etwas wie Genugtuung - vielleicht sollte man es sogar 'Befriedigung' nennen...

MILO MUSS STERBEN:
Mit dem frischen Tuch versuchte ich Sekrete aus dem Mund des Toten aufzunehmen. Selbst daraus würden die Pathologen noch Material für eine DNA-Analyse gewinnen. So unsinnig es aussah - eine andere Möglichkeit, den Toten zu identifizieren, sah ich nicht.
"Sie kommen." Der Cop am offenen Heck wurde ungeduldig.

Zwei Thriller von Meister-Autor Thomas West.

Cover: Steve Mayer
Martin Barkawitz
Bitch oder Braut?Auf jeden Fall tot!

Eine Frauenleiche im Stadtpark wird zur beruflichen und persönlichen Herausforderung für Kommissarin Heike Stein von der Hamburger Polizei.

Beginnt damit die Mordserie eines irren Killers? Zunächst deutet alles darauf hin, doch Heike Stein hat ihre Zweifel.

Die junge Kriminalistin muss sich nicht nur gegen ihren störrischen Vorgesetzten durchbeißen, sie hat es auch mit einem scheinbar übermächtigen Feind zu tun, der ihr immer einen Schritt voraus ist.

Als ihr auch noch die Liebe in die Quere kommt, scheint die Lösung des Rätsels in weite Ferne zu rücken.

Oder ist Heike Stein in eine teuflische Falle getappt?

Leserstimmen

"Leichte Lektüre." (Sommerlese, Top 1000 Rezensent)

"Ein idealer Krimi zum Abschalten." (Elke Seifried)

"Der Schreibstil des Autors ist locker und leicht." (Monika Schwarz)

"Ein toller Krimi, fesselnd und dramatisch, aber auch fürs Herz mit viel Gefühl." (MaWo)

"Alles in allem gut lesbar." (Richie)

"Interessant zu lesen." (Birgit Koch)

"Super gut geschrieben." (Inke Schröder)

"Gute Krimilektüre für zwischendurch." (P. Meier)

Der Autor

Martin Barkawitz schreibt seit 1997 unter verschiedenen Pseudonymen überwiegend in den Genres Krimi, Thriller, Romantik, Horror, Western und Steam Punk. Er gehört u.a. zum Jerry Cotton Team. Von ihm sind mehrere hundert Heftromane, Taschenbücher und E-Books erschienen.

SoKo Hamburg - ein Fall für Heike Stein:

Tote UnschuldMusical MordFleetenfahrt ins JenseitsReeperbahn BluesFrauenmord im FreihafenBlankeneser MordkomplottHotel Pacific, Mord inklusiveMord maritimDas Geheimnis des ProfessorsHamburger RacheEppendorf MordSatansmaskeFleetenkillerSperrbezirkPik As Mord Leichenkoje

Vom gleichen Autor:

Der Schauermann - ein historischer Hamburg Thriller aus dem Jahre 1892.

"Super geschriebener Roman" (Leser)

Blutmühle - Dark Fantasy Roman.

"Sehr spannend und gut zu lesen" (Leser)

Höllentunnel - Mystery Thriller

Raubhure - Thriller

"Temporeicher, spannender Thriller" (Leser)

Aktuelle Informationen, ein Gratis-E-Book und einen Newsletter gibt es auf meiner Homepage: Autor-Martin-Barkawitz.de

Martin Barkawitz
Ein Trumpf für den Tod!

Welcher eiskalte Killer heftet Spielkarten an seine Opfer? Ein brutaler Doppelmord in der Hafencity und im Bahnhofsviertel St. Georg gibt Hauptkommissarin Heike Stein und ihren Kollegen von der Soko Hamburg Rätsel auf. Haben die Bluttaten im Zockermilieu stattgefunden? Oder hat die Baltikum-Mafia ihre Finger im Spiel?

Dann stellt das plötzliche Verschwinden einer jungen Obdachlosen die Ermittlungen völlig auf den Kopf.

Hat der Mörder ein drittes Opfer gefunden?

Und welcher gefährliche Fremde verfolgt so unnachgiebig Hauptkommissar Ben Wilkens Ehefrau Maja?

Als Heike Stein die perverse Logik der Verbrechensserie erkennt, ist es schon beinahe zu spät.

Sie muss um das Leben einer Person kämpfen, mit der sie auf ganz besondere Weise verbunden ist.

Wird die Hauptkommissarin einen weiteren Mord verhindern können?

Leserstimmen:

"Richtig spannender Roman." (Beate Prinz)

"Dieser Krimi ist in meinen Augen der beste der Heike Stein Serie." (Dagmar)

"Wieder Spannung von der ersten bis zur letzten Seite." (Tanja Riebe)

"Hoffentlich kommt bald die Fortsetzung." (Maria)

Der Autor

Martin Barkawitz schreibt seit 1997 unter verschiedenen Pseudonymen überwiegend in den Genres Krimi, Thriller, Romantik, Horror, Western und Steam Punk. Er gehört u.a. zum Jerry Cotton Team. Von ihm sind mehrere hundert Heftromane, Taschenbücher und E-Books erschienen.

SoKo Hamburg - ein Fall für Heike Stein:

Tote UnschuldMusical MordFleetenfahrt ins JenseitsReeperbahn BluesFrauenmord im FreihafenBlankeneser MordkomplottHotel Pacific, Mord inklusiveMord maritimDas Geheimnis des ProfessorsHamburger RacheEppendorf MordSatansmaskeFleetenkillerSperrbezirkPik As Mord

Vom gleichen Autor:

Der Schauermann - ein historischer Hamburg Thriller aus dem Jahre 1892.

"Super geschriebener Roman" (Leser)

Blutmühle - Dark Fantasy Roman.

"Sehr spannend und gut zu lesen" (Leser)

Höllentunnel - Mystery Thriller

Todestaucher - Mystery Thriller

Martin Barkawitz
"Verdammt schöne Leiche!"

Mord bei der Musical-Premiere!

Kommissarin Heike Stein von der Kripo Hamburg will sich eigentlich nur einen vergnügten Abend machen - aber plötzlich hat sie eine Mordermittlung am Hals. Schnell stellt sich heraus, dass der Selbstmord des Opfers vom Killer nur vorgetäuscht wurde. Der attraktive Schauspieler Marc Degner war ein maskuliner Alpha-Mann, der viele Herzen brechen konnte. Oder wurde der Täter nicht von Eifersucht, sondern von Geldgier getrieben? Heike muss schnell feststellen, dass im Musical-Business mit harten Bandagen gekämpft wird und es um Millionen geht. Da ist ein Menschenleben nicht viel wert - auch nicht das einer Polizistin ...

Der Autor

Martin Barkawitz schreibt seit 1997 unter verschiedenen Pseudonymen überwiegend in den Genres Krimi, Thriller, Romantik, Horror, Western und Steam Punk. Er gehört u.a. zum Jerry Cotton Team. Von ihm sind fast dreihundert Heftromane, Taschenbücher und E-Books erschienen.

Kontakt:

autor-martin-barkawitz.de

SoKo Hamburg - ein Fall für Heike Stein:

Tote UnschuldMusical MordFleetenfahrt ins JenseitsReeperbahn BluesFrauenmord im FreihafenBlankeneser MordkomplottHotel Pacific, Mord inklusiveMord maritimDas Geheimnis des ProfessorsHamburger RacheEppendorf MordSatansmaskeFleetenkillerSperrbezirkPik As MordLeichenkojeBrechmann

Vom gleichen Autor:

Der Schauermann - ein historischer Hamburg Thriller aus dem Jahre 1892.

"Super geschriebener Roman" (Leser)

Blutmühle - Dark Fantasy Roman.

"Sehr spannend und gut zu lesen" (Leser)

Höllentunnel - Mystery Thriller

Todestaucher - Mystery Thriller

Über den Autor und weitere MitwirkendeMartin Barkawitz schreibt seit 1997 unter verschiedenen Pseudonymen überwiegend in den Genres Krimi, Thriller, Romantik, Horror, Western und Steam Punk. Er gehört u.a. zum Jerry Cotton Team. Von ihm sind mehrere hundert Heftromane, Taschenbücher und E-Books erschienen.

©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.