Dialektik - die Psychologie des Überzeugens: Gespräche und Verhandlungen erfolgreich führen, Ausgabe 2

Springer-Verlag
2
Free sample

Vorwort Leben ist Kommunikation. Wir können an Beziehungen wachsen und unser Glück darin finden, wir können aber auch daran leiden und z- brechen. Auch im Beruf hängen Erfolg und Misserfolg in hohem Maße davon ab, ob die Kommunikation mit anderen Menschen gelingt. Unser Schicksal und unser Lebensglück sind sehr eng mit unserer Fähigkeit zu kommunizieren verbunden. Wenn Sie bedenken, wie viel Fachwissen Sie in Schule und Ausbildung aufnehmen mussten und wie wenig Sie dabei über die komplexen psyc- logischen Abläufe des menschlichen Miteinanders erfahren haben, dann können Sie ahnen, worum es in diesem Buch geht: um kompetente und grundsätzliche Unterstützung für Ihre tägliche Kommunikation und darum, wie Sie andere Menschen gewinnen und überzeugen können und sich mit ihnen möglichst einfach langfristig erfolgreich verständigen können. Der Weg, den Ihnen dieses Buch zeigt, orientiert sich am Prinzip des Verstehens. Je klarer Ihnen und Ihren Gesprächspartnern ist, was jeder wirklich will, desto leichter fällt es, einander sinnvolle und zufried- stellende Vorschläge und Angebote zu machen. So handelt ein großer Teil dieses Buches von der Kunst, sich und andere Menschen besser zu v- stehen. Es zeigt Ihnen insgesamt sieben Ebenen der Persönlichkeit und der Kommunikation. Auf jeder dieser Ebenen gilt es eine Brücke des Verstehens zu bauen, auf der man einander begegnen kann.
Read more

About the author

Winfried Prost, Doktor der Philosophie, ist als jesuitisch geschulter und psychologisch erfahrener Kommunikationsprofi seit über 25 Jahren für Top-Führungskräfte der Wirtschaft als Führungscoach und Persönlichkeitstrainer selbständig tätig. Er gilt als pragmatischer und klarsichtiger Vertreter einer ganzheitlichen Führungs- und Persönlichkeitspsychologie. Seine Einsichten und Erfahrungen gibt er als Seminarleiter, Vortragender und Autor zahlreicher Bücher weiter. Prost ist Gründer und Leiter der Akademie für Ganzheitliche Führung. Er lebt in Köln und Zürich. Sein Buch "Führen mit Autorität und Charisma" erscheint im Juni 2008 bei Gabler.
Read more
5.0
2 total
Loading...

Additional Information

Publisher
Springer-Verlag
Read more
Published on
Jun 11, 2009
Read more
Pages
195
Read more
ISBN
9783834980847
Read more
Read more
Best For
Read more
Language
German
Read more
Genres
Business & Economics / Careers / General
Business & Economics / Economics / General
Business & Economics / General
Business & Economics / Human Resources & Personnel Management
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Die Rhetorik ist eine der antiken sieben freien Künste, als deren Mutter die Philosophie galt. Als Praktischer Philosoph und Coach sehe ich meinen rhetorischen A- trag darin, mit Menschen Wege und Werkzeuge zu entwickeln, wie sie ihre Ziele anderen besser verständlich machen und durch ihr Handeln wirksam erreichen. Dabei helfen bestimmte persönliche Grundeinst- lungen und die persönliche Befähigung zur Kommunikation. Insofern lehre ich nicht die Geschichte der Rhetorik und bin auch kein Red- schreiber, sondern jemand, der die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Kommunikation mit anderen Menschen reflektiert und erarbeitet. Im Einzelfall kann es dabei zur Vorbereitung einer Rede durchaus nü- lich sein, etwas aus 2500 Jahren rhetorischer Tradition als Werkzeug zu nutzen. Viel wichtiger ist es aber zu prüfen, worin die individuelle H- ausforderung einer konkreten Situation liegt: Ist es wirklich nur - kenntnis über rhetorische Techniken oder muss jemand erst einmal - rausfinden, was er eigentlich wirklich will? Muss er nicht erst einmal Klarheit gewinnen, wofür er sich einsetzen will und was er entsprechend zu sagen hat? Oder hat jemand etwa ein so geringes Maß an Selbst- cherheit, dass er erst diese Voraussetzung erarbeiten muss, ehe er erfo- reich öffentlich reden kann? Es gibt auch Sprechblockaden, die so tief in einer Persönlichkeitsstruktur verankert sind, dass sie jemanden fun- mental am Sprechen hindern. Vor jeder weiteren rhetorisch-technischen Reflexion müssen sie erst aufgelöst werden. Manche Menschen leiden an überfordernden Vorbildern und Maßstäben, die Ihnen gesetzt wurden oder die sie sich selbst gesetzt haben.
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.