Java und Datenbanken

Translate the description into English (United States) using Google Translate?Translate the description back to German (Germany)

Die Programmiersprache Java eignet sich durch integrierte Programmierschnittstellen hervorragend zur Arbeit mit Datenbanken. In diesem Kurs werden die wichtigsten Java-Technologien zur Anwendungsentwicklung für Datenbanken (wie Oracle, MySQL und MS Access) vorgestellt. Neben JDBC (Java Database Connectivity) in Kombination mit der Abfragesprache SQL behandelt der Kurs die Technologien JavaBeans, SQLJ (embedded SQL) und JDO (Java Data Objects).

Ziel des Kurses ist es, ein solides Verständnis für die Java-basierte Arbeit mit Datenbanken zu erlangen. Dazu gibt es umfassende Programmbeispiele und Anleitungen.

In Kapitel 1 des Kurses werden zunächst grundlegende Begriffe erläutert und die Entwicklungsumgebung Eclipse vorgestellt. Dann wird eine erste kleine Beispielanwendung entwickelt. Sie erfahren, wie mit JDBC die Anbindung einer MS Access-Datenbank realisiert werden kann.
Kapitel 2 behandelt grundlegende Techniken relationaler Datenbanken und die Abfragesprache SQL (Structured Query Language).
Kapitel 3 vertieft die Kenntnisse zur JDBC-Architektur. Das JDBC bildet mit vier verschiedenen Treiberklassen die Brücke zwischen Java und Datenbanken. Als praktisches Beispiel wird eine MySQL-Datenbank verwendet.
Kapitel 4 widmet sich dem Datenbankmanagementsystem Oracle. Dabei wird sowohl auf die speziellen Möglichkeiten von Oracle zurückgegriffen, wie Trigger und Stored Procedures, als auch auf fortgeschrittene JDBC-Programmiertechniken wie etwa Transaktionen.
Kapitel 5 behandelt die JavaBeans-Technologie, die den Datenbankzugriff über Methoden gewährleistet. JDBC- und SQL-Kenntnisse sind dafür nicht mehr erforderlich.
In Kapitel 6 wird mit SQLJ (embedded SQL) eine weitere Alternative zu JDBC vorgestellt. Im Unterschied zu JDBC ist SQLJ keine dynamische, sondern eine statische Sprache.
Das abschließende Kapitel 7 hat die objektorientierte Datenspeicherung mit JDO (Java Data Objects) zum Thema. Am Ende dieses Kapitels werden alle behandelten Technologien zur Anbindung von Datenbanken in Java-Anwendungen noch einmal verglichen.
The Java programming language is through integrated programming interfaces suited for working with databases. In this course, the main Java application development technologies for databases (such as Oracle, MySQL and MS Access) are presented. In addition to JDBC (Java Database Connectivity) in combination with the SQL language of the course deals with the technologies JavaBeans, SQLJ (embedded SQL) and JDO (Java Data Objects).

The aim of the course is to gain a solid understanding of the Java-based work with databases. There are comprehensive programming examples and instructions.

In Chapter 1 of the course first, basic terms are explained and the Eclipse development environment. Then, a first small sample application is developed. Learn how to connect to a MS Access database can be implemented with JDBC.
Chapter 2 deals with basic techniques of relational databases and the query language SQL (Structured Query Language).
Chapter 3 deepens the knowledge of JDBC architecture. The JDBC driver classes together with four different bridge between Java and databases. As a practical example, a MySQL database is used.
Chapter 4 is dedicated to the database management system Oracle. It draws both on the specific capabilities of Oracle, such as triggers and stored procedures, as well as advanced JDBC programming techniques such as transactions.
Chapter 5 deals with the JavaBeans technology, which ensures the database access through methods. JDBC and SQL knowledge is no longer necessary.
In Chapter 6 is presented with SQLJ (embedded SQL) another alternative to JDBC. Unlike JDBC SQLJ is not a dynamic but a static language.
The final chapter 7, the object-oriented data storage with JDO (Java Data Objects) on the subject. At the end of this chapter all treated technologies for database access in Java applications are again compared.
Read more
Loading...

Additional Information

Updated
June 8, 2016
Size
56M
Installs
100+
Current Version
Varies with device
Requires Android
Varies with device
Content Rating
Everyone
Permissions
Offered By
FernUniversität in Hagen - CeW
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.