4,5
32.600 Rezensionen
1 Mio.+
Downloads
Altersfreigabe
Jedes Alter
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot

Über diese App

Keepass2Android ist ein open-source Passwort-Manager für Android. Es liest und schreibt.kdbx-Dateien, nutzt also das Datenbank-Format des beliebten KeePass 2.x Passwort-Managers für Windows und andere Desktop-Betriebssysteme.

Einige Highlights:
* Speichert all deine Passwörter in einer sicher verschlüsselten Datenbank
* kompatibel mit KeePass (v1 und v2), KeePassXC, MiniKeePass und vielen weiteren KeePass-Tools
* QuickUnlock: Entsperre deine Datenbank schnell und einfach biometrisch oder mit einem kurzen Teil deines Passworts
* Synchronisiere deine Passwort-Datenbank mit anderen Geräten (über Dropbox, Google Drive, SFTP, WebDAV und vielen anderen). Du kannst auch "Keepass2Android Offline" verwenden, wenn du dieses Feature nicht benötigst
* AutoFill-Dienst und integrierte Tastatur erlauben es, sicher und einfach Passwörter in andere Apps einzugeben
* Viele erweiterte Features, z.B. Unterstützung für AES/ChaCha20/TwoFish-Verschlüsselung, verschiedene TOTP-Varianten, Entsperren mit Yubikey, Vorlagen für Einträge, Kind-Datenbanken um Passwörter zu teilen und vieles mehr
* frei, kostenlos und Open-Source

Vorschläge und Fehlermeldungen:
https://github.com/PhilippC/keepass2android/

Dokumentation (englisch):
https://github.com/PhilippC/keepass2android/blob/master/docs/Documentation.md

Hinweise zu benötigten Berechtigungen und Datenschutz (englisch):
https://github.com/PhilippC/keepass2android/blob/master/docs/Privacy-Policy.md
Aktualisiert am
27.06.2022

Datensicherheit

Was die Sicherheit angeht, solltest du nachvollziehen, wie Entwickler deine Daten erheben und weitergeben. Die Datenschutz- und Sicherheitspraktiken können je nach Verwendung, Region und Alter des Nutzers variieren. Diese Informationen wurden vom Entwickler zur Verfügung gestellt und können jederzeit von ihm geändert werden.
4,5
32.600 Rezensionen
Leonid Dro
28. August 2022
Habe die anderen (auch kostenpflichtige) Apps ausprobiert, hat mich nicht überzeugen können. Nur diese hat problemloses Anbinden an die Cloud angeboten (Microsoft, Google, Dropbox und weitere Anbieter sind dabei!!!) und die AutoFill Funktion funktioniert auch ganz gut. Man braucht etwas Zeit um sich dran zu gewöhnen, aber es funktioniert. Vielen Dank an das Entwickler Team für die gute Arbeit!
29 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
War das hilfreich für dich?
Ein Google-Nutzer
25. September 2018
Hervorragende App! Es ist damit für jedermann möglich, sichere Passwörter nach Bedarf zu erzeugen und zu verwalten. Die DB liegt auf Google Drive und steht damit auch per Add-in im Browser zur Verfügung. Es gab noch nie Probleme mit der Synchronierung, die zudem binnen weniger Augenblicke abgeschlossen ist. Seit gestern jedoch sonderbares Verhalten nach dem letzten Update von Threema (Version 3.54.2000444): AutoFill wird nicht mehr angezeigt. Ich durchsuchte die gesamte Konfiguration von Threema, ebenso von Keepass2Android. Die Ursache ist mir unklar. Bei jeder anderen App funktioniert AutoFill weiterhin einwandfrei. Trotzdem: auch das ist keinen Punkt Abzug wert. Aber falls jemand einen nützlichen Hinweis hat, bin ich dafür dankbar.
8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
War das hilfreich für dich?
Marvin Schwarz
15. Mai 2020
Die App ist super, ich benutze sie inzwischen für alle meine Kennwörter, und damit fast jeden Tag. Leider hat die App eine große Schwachstelle: Ich habe meine Datenbank zusätzlich zum Passwort mit einer Schlüsseldatei verschlüsselt, welche sich auf einem USB Stick befindet. Leider öffnet sich die Datenbank, auch wenn der USB Stick nicht eingesteckt ist. Dazu kommt eine Meldung dass die Datei stattdessen aus dem Cache geladen wurde. Meiner Meinung nach ist das ein gravierender Fehler, denn dann kann ich mir den Umweg über die Schlüsseldatei auch gleich sparen. Zwar gibt es eine Einstellung, um den Speicherort der Schlüsseldatei jedes mal neu eingeben zu müssen, doch wenn der korrekte Pfad manuell eingegeben wird, wird die Datenbank trotzdem geöffnet. Daher 1* Abzug, wäre schon, wenn dieses Problem noch behoben wird.
8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
War das hilfreich für dich?
Philipp Crocoll (Croco Apps)
15. Mai 2020
ergibt Sinn. Ich habe unter https://github.com/PhilippC/keepass2android/issues/1251 ein Ticket angelegt.

Neuigkeiten

Re-enable Google Drive
Fix disappearing autofill prompt in Firefox
Integrate autofill suggestions with keyboard (requires Android 11+)
Allow to change app language in settings
Add option to synchronize database after QuickUnlock
Bug fix: Do not make filenames lowercase when saving to Dropbox